Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Computer und Zubehör in Frohburg gestohlen
Region Geithain Computer und Zubehör in Frohburg gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 17.02.2016
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Frohburg

Ein Computergeschäft in Frohburg wurde über das Wochenende von Einbrechern heimgesucht. Der oder die Unbekannten hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten alles im Laden, teilte die Polizeidirektion Leipzig mit. Die Täter stahlen einen Laptop, mehrere Speichergeräte sowie diverse Kleinmaterialien. Verübt wurde die Tat zwischen Freitag, 18 Uhr, und Montag, 9 Uhr. Als der Inhaber den Einbruch entdeckte, erstattete er Anzeige. Kripobeamte nahmen die Ermittlungen auf. Nach ersten Schätzungen betragen der Stehlschaden etwa 2000 Euro und der Sachschaden circa 1000 Euro.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Frankenhainer Vereinshaus tut sich Neues: Seit Jahresbeginn trifft sich eine Gruppe, um etwas für die Gesundheit zu tun. Der Verein Dorfgemeinschaft will auch 2016 Impulse geben. Die Sanierung der Freilichtbühne gehört zu den Zielen, aber auch die Gestaltung einer Foto-Schau, die Einblicke in das Werden des Dorfes in den vergangenen Jahrzehnten gibt.

17.02.2016

Insgesamt 15-mal rückte die Rathendorfer Freiwillige Feuerwehr im vergangenen Jahr zu Bränden und Unfällen aus. Es war das arbeitsintensivste Jahr seit Langem. Inzwischen gehört auch die Autobahn 72 zum Einsatzgebiet, um die Nachbarwehr in Obergräfenhain personell zu unterstützen.

16.02.2016

Nein, Arbeitsplätze sind seit der Einführung des flächendeckenden Mindestlohnes vor einem reichlichen Jahr im Landkreis Leipzig nicht weggefallen. Darin sind sich Vertreter der Kreishandwerkerschaft und des Gewerkschaftsbundes (DGB) einig. Allerdings habe das neue Lohngefüge Folgen für die Verbraucher gehabt.

16.02.2016
Anzeige