Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain DRK-Kreisverband Geithain ehrt engagierte Ehrenamtliche
Region Geithain DRK-Kreisverband Geithain ehrt engagierte Ehrenamtliche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 19.05.2015
Die ehrenamtlichen Preisträger. Quelle: DRK

Im Zusammenhang damit stand die Übernahme des kompletten Katastrophenschutz-Einsatzzuges Süd des Landkreises Leipzig. Um die dazugehörigen Fahrzeuge und Ausstattungsmaterialien unterbringen und an einem Standort bündeln zu können, wurde vom Roten Kreuz das Gelände der ehemaligen Versuchsstation in Roda erworben. Die Immobilie werde in den nächsten Jahren durch die ehrenamtlichen Helfer um- und ausgebaut, kündigte Gottfried Löw an.

Ein weiteres wichtiges Thema der Kreisversammlung war die Verwendung der Mitgliedsbeiträge. Dank dieser Gelder wurden der Katastrophenschutz, die Jugendarbeit, die Arbeit in den vier Ortsvereinen, die Wasserwacht sowie die ehrenamtliche Rettungssanitäter-Ausbildung finanziert. "Wir danken allen unseren Mitgliedern für die Unterstützung", sagte der Vorsitzende.

Erstmalig wurden in diesem Rahmen besonders engagierte Ehrenamtliche ausgezeichnet - für Aktivitäten im Katastrophenschutz, in der medizinische Absicherung von Veranstaltungen, in der Ausbildung in Erster Hilfe, in Jugendarbeit, Ortsvereinsarbeit und im sozialen Bereich. Letzteres betrifft vor allem Angebote für Menschen mit Behinderungen, zum Beispiel Fußball und eine Laufgruppe.

Löw: "Damit wird ihnen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben umfangreicher ermöglicht." Weiterer Schwerpunkt: die Senioren-Arbeit. Nicht zu vergessen: 20 Blutspende-Termine wurden abgesichert.

Die Gewinnung weiterer Bürger für die Aufgaben des DRK sei auch 2015 geboten, betonte Löw. "Vor allem im Bereich des Katastrophenschutzes werden noch viele Helfer benötigt." lvz

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.02.2015
LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Gespräch ist er seit Monaten, nun ist er offiziell nominiert: Udo Goerke will Bürgermeister von Bad Lausick werden. Der Rechtsanwalt, Fraktionsführer der CDU im Stadtrat, Stellvertreter von Amtsinhaber Josef Eisenmann (CDU) und wiedergewählter Kopf des Ortsverbandes, wurde in dieser Woche von seiner Partei nominiert.

19.05.2015

Der Kanalbau in der Colditzer Straße in Geithain rückt endlich in greifbare Nähe: "Am Dienstag gab es nochmals eine Beratung bei der Deutschen Bahn in Leipzig.

19.05.2015

Der Ortsteil Dolsenhain der Stadt Kohren-Sahlis ist ein durchaus attraktives Dorf. Die Straßen sind saniert, viele Fassaden herausgeputzt. Rico Bohne, Ortsvorsteher in seiner zweiten Amtszeit, bestätigt das.

19.05.2015
Anzeige