Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain DRK-Ortsverein Frohburg feiert sein 75-jähriges Bestehen
Region Geithain DRK-Ortsverein Frohburg feiert sein 75-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 10.05.2010
Anzeige

nnabend zurückschauen. Das Ereignis wurde im DRK-Gelände in der Bahnhofsstraße der Rennstadt gebührend gefeiert. 

Gegenwärtig zählt der Frohburger Verein über 70 aktive Mitglieder, wozu  noch rund 400 Fördermitglieder kommen. 1200 bis 1400 freiwillige Stunden stehen allein in der Rennstadt jährlich in der Rot-Kreuz-Arbeit zu Buche. Motocrossveranstaltungen, Reit- und Springturniere oder das Frohburger Dreieckrennen werden medizinisch abgesichert, Blutspendetermine und Seniorennachmittage betreut. In jedem Jahr werden etwa 500 Stunden in der sanitätsmäßigen Ausbildung geleistet. Die Rettungsschwimmer und Mitglieder der Wasserwacht wirken in der Saison im Frohburger Freibad etwa 400 Stunden, damit Bader nicht zu Schaden zu kommen.

„Besonders anerkennenswert finde ich, dass auch viele Mitarbeiter des DRK-Rettungsdienstes oder auch der Sozialstation in ihrer Freizeit mitmischen, um Veranstaltungen abzusichern. Da schaut keiner auf die Stunden“, würdigte auch der Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes, Hans-Joachim Neuenfeld, am Sonnabend, als er Glückwünsche und Dank überbrachte. 

Wobei Gottfried Löw, der stellvertretende Vorsitzende des Ortsvereins und diesem seit nunmehr 55 Jahren angehörend, bei dieser Gelegenheit auch verdeutlichte: Die Traditionen des Deutschen Roten Kreuzes in Frohburg reichen noch viel länger zurück. Er zitierte aus einer Rede des Frohburger Ehrenbürgers, Sanitätsrat Dr. Heinrich Döring, vom 30. Mai 1962. Dort heiß es, dass die ersten Sanitäter bereits 1900/01 in Frohburg ausgebildet wurden. Dabei handelte es sich allerdings um Mitglieder der städtischen Freiwilligen Feuerwehr. Auch kaufte die Stadt bereits damals den ersten Krankentransportwagen. Späterhin führten ein Sanitätszug der Feuerwehr wie auch eine Ortsgruppe des Arbeitersamariterbundes diese humanitären Aufgaben fort, ehe 1935 der DRK-Ortsverein gebildet wurde. 104 aktive und fördernde Mitglieder gehörten ihm zur Gründung an, geführt von Dr. Döring.

 

Thomas Lang

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn denn der Bad Lausicker Haushalt endlich beschlossen ist, dann gilt er auch für das kommende Jahr. Doch selbst ein Doppelhaushalt kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich in der Kurstadt die Handlungsspielräume weiter verengen.

10.05.2010

Landkreis Leipzig/Zwenkau. Die Heimatpreise für das Jahr 2009 sind vergeben. Dietrich Wünschmann, der Naturfreunde- und Heimatverein Groitzsch und die Initiative „Geschichte taucht auf“ aus Nerchau und Mutzschen erhielten im KulturKino Zwenkau die Auszeichnungen, die bereits zum 19. Mal vom Landrat und der Leipziger Volkszeitung gemeinsam überreicht wurden.

09.05.2010

Frohburg. Zu einer Tagestour brachen am Sonnabend Stadträte, Mitarbeiter des Rathauses und kommunaler Einrichtungen sowie Wehrleiter Frohburgs auf.

09.05.2010
Anzeige