Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Defekter Lastwagen legt Zugverkehr in Geithain lahm
Region Geithain Defekter Lastwagen legt Zugverkehr in Geithain lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 11.04.2018
Kein Zug in Sicht. Im S-Bahn-Verkehr in Sachsen gab es durch einen defekten Lkw Einschränkungen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Geithain

Ein defekter LKW sorgte am Dienstagabend in Geithain für eine Unterbrechung des Zugverkehrs. Der Laster passierte gegen 17 Uhr den Bahnübergang in der Tautenhainer Straße, als er wegen eines Getriebeschadens auf dem Gleis stehenblieb und sich nicht weiter bewegen ließ.

Einsatzkräfte der Polizei und der Bundespolizei sicherten den Übergang ab. Der Zugverkehr wurde unterbrochen. S-Bahnen erreichten für drei Stunden Geithain nicht. Sie wendeten bereits in Frohburg.

Insgesamt, so Jens Damrau von der Bundespolizei in Leipzig, habe die Havarie den Fahrplan von 15 Zügen durcheinander gewirbelt. Um den LKW von der Strecke zu holen, wurde schwere Technik angefordert. Ab 20 Uhr waren Übergang und S-Bahn-Trasse wieder frei.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jeder heftige Regenguss könnte die Bäche und Flüsse im Kohrener Land stark anschwellen lassen. Um einer Flutwelle vorzubeugen, soll bei Terpitz ein Rückhaltebecken gebaut werden. Doch das Genehmigungsverfahren kommt seit Jahren nicht voran.

13.04.2018

Im Streitwald bei Borna südlich von Leipzig hat es auf einer Fläche von 50 mal 100 Metern gebrannt. Die Feuerwehren aus Frohburg und Roda waren vor Ort und konnnten das Feuer löschen. Was den Brand ausgelöst hat, ist noch unbekannt.

11.04.2018

In großer Ausdehnung hat die Böschung der Autobahn 72 bei Elsdorf Dienstagmittag gebrannt. Betroffen waren im Ganzen rund 10 000 Quadratmeter, die Ursache lag vermutlich im Verbrennen von Baumverschnitt.

10.04.2018
Anzeige