Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dirtbike-Strecke für spektakuläre Sprünge

Dirtbike-Strecke für spektakuläre Sprünge

Das Gelände rund um die alte Rollschuhbahn in Bad Lausick bot am Sonnabend einen tollen Rahmen für das Sommerfest des Kinder- und Jugendring Landkreis Leipzig (KJR).

Voriger Artikel
Offen-sive für Geithain
Nächster Artikel
Geithain: Rudolph freut sich, Bauer will sich neu sortieren

Die neue Dirtbike-Strecke ist eröffnet: Vom Starthügel aus rollt Lennart Raab auf die Pumptracks der künstlichen Hügelwelt.

Quelle: Gislinde Redepenning

Bad Lausick. Pünktlich zur offiziellen Eröffnung stoppte der Wettergott den Regen. Zwischen Kinderflohmarkt, Glücksrad und Hüpfburg, alkoholfreien Cocktails und Kletterwand, T-Shirt-Druck und Fahrradversteigerung luden unter dem Motto "Rock'n'Rolle" zahlreiche Aktivitäten zum Zuschauen und Mitmachen ein. Thomas Pfeifer, der Jugendamtsleiter des Landkreises, befand bei einem wohlwollenden Blick über das bunte Geschehen: "Das Geld, das wir in den Kreisjugendring investieren, ist bestens angelegt. " Vorsitzender Peter Frommelt war "stolz auf die Unterstützung der vielen Helfer, der mitwirkenden Vereine und der engagierten Jugendlichen."

 

 

Wo vor Jahrzehnten die Besten der DDR ihr Rollschuhmeister ermittelten, soll auf dem vom KJR gepachteten Fläche nicht nur gefeiert werden, sondern ein Zentrum für Freizeit und Bildungsmaßnahmen entstehen. Das sei Zukunftsmusik und noch viel Arbeit, erzählte Gaby Parchwitz. Immerhin habe man schon viel geschafft. Vor anderthalb Jahren, bei Übernahme des Geländes, standen Unkraut und Gestrüpp noch meterhoch. Eine Fahrradselbsthilfewerkstatt für Asylsuchende und Jugendliche sowie ein Beachvolleyballfeld sind bereits fertig (die LVZ berichtete).

 

 

Einer der Höhepunkte war die Eröffnung der Dirtbike-Strecke. Leon Rösig, Richard Seidel, Robin Thieme, Lennart Raab und noch einige Jugendliche mehr haben mehrere Wochenenden mit Baueinsätzen und schwerem Gerät wie Radlader und Rüttelplatte hinter sich gebracht, um jetzt mit leichten Reifen über drei Parcours für unterschiedliche Anforderungen zu rollen.

 

 

Ulrike Läbe vom Flexiblen Jugendmanagement zeigte sich nicht nur hoch erfreut über die Teilnahme von Mitstreitern aus Wermsdorf, Wurzen und Geithain, sondern auch über 2000 Euro, die dank einer hervorragenden Präsentation im Rahmen der Aktion "Hoch vom Sofa" der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung gewonnen wurden.

Der designierte Bad Lausicker Bürgermeister Michael Hultsch (parteilos)durfte als eine seiner ersten Amtshandlungen das rote Band zur feierlichen Freigabe der Strecke durchschneiden. "Es ist eine schöne Sache, dass neben dem Angebot unserer Vereine hier die Jugend etwas für die Jugend bewegt", betonte er. Den Parcours hat er schon selbst getestet. "Es ist eine Kunst, nicht hinzufallen", gab er zu, bevor er zwischen zahlreichen Neugierigen die spektakulären Sprünge der ambitionierten Dirtbiker beklatschte.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 29.06.2015
Gislinde Redepenning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
19.09.2017 - 17:36 Uhr

Der FC International engagiert sich aktiv bei den kulturellen Wochen in Leipzig und veranstaltet am 20. September am offenen Freizeittreff Rabet ein Fußball-Tennis-Turnier.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr