Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Döner-Imbiss geht in Geithain in Flammen auf
Region Geithain Döner-Imbiss geht in Geithain in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:57 26.04.2018
Blick auf den ausgebrannten Döner-Laden in Geithain. Quelle: Ekkehard Schulreich
Anzeige
Leipzig/Geithain

Zum Brand eines Dönerladens in der Geithainer Innenstadt kam es in den frühen Morgenstunden des Donnerstags. Gegen 3.40 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, weil das Geschäft am Markt in Flammen stand. Untergebracht ist es in einem unbewohnten historischen Stadthaus nahe des Rathauses. „Als wir eintrafen, brannte es im Schaufenster-Bereich. Flammen schlugen an der Fassade hoch“, schilderte Holger Gwozdz, Einsatzleiter und stellvertretender Geithainer Stadtwehrleiter, die Situation: „Die Gefahr einer Ausbreitung auf die Nachbarhäuser bestand, gar keine Frage.“ Das allerdings hätten die Kameraden, die mit vier Fahrzeugen im Einsatz waren, verhindert.

Nach dem Ablöschen überprüfte die Wehr mittels einer Wärmebild-Kamera das Gebäude auf mögliche Glutnester. Danach übergab sie den Brandort an die Polizei.
Alarmiert worden war ebenso der Rettungsdienst. Er musste nicht tätig werden, da Menschen nicht zu Schaden kamen. „Das Feuer blieb auf den Imbiss begrenzt. Die Brandursache ist bisher nicht bekannt“, sagt Uwe Voigt, Sprecher der Polizeidirektion Leipzig, der LVZ. Das Geschäft sei durch das Feuer verwüstet worden. Der Brandursachen-Ermittler soll am Mittag seine Arbeit aufnehmen.

E.S.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Dampflok, die zwei Wagen zieht: Das Signet des Bürgerfestes „Kommt zusammen!“ am 28. April in Streitwald erinnert an die Bahn, die Frohburg und Kohren-Sahlis einst verband. Das Fest an der Abtmühle greift die Eingliederung von Kohren nach Frohburg auf.

25.04.2018

Vier Teams der Kriminalpolizei waren am Mittwochnachmittag in Geithain unterwegs. Sie verteilten einen Zeugenaufruf. Sie baten um Hinweise, die helfen können, den versuchten Mord an einem Ladeninhaber aufzuklären.

25.04.2018

Erst wurden zwei Kirchen in Chemnitz attackiert, jetzt die Kilianskirche Bad Lausick angegriffen: Die Polizei ermittelt. In Chemnitz wurde ein junger Asylbewerber aus Pakistan als Täter gestellt. Ob es Parallelen zu Bad Lausick gibt, ist zurzeit offen.

27.04.2018
Anzeige