Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Doppel-Schau in Geithain lädt zur Zeitreise
Region Geithain Doppel-Schau in Geithain lädt zur Zeitreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 20.07.2017
Das Geithainer Heimatmuseum in der Chemnitzer Straße. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Geithain

Eine neue Sonderausstellung im Geithainer Heimatmuseum zeigt ab 29. Juli Grußkarten von Geithain und seiner Umgebung. „Die Doppel-Schau vereint Ansichten von Geithain, die viele von uns so nicht kennen. Straßen die früher nicht bebaut waren, wurden bebaut, denn Geithain wuchs zusehends. Es gab viel mehr Geschäfte als wir uns heute vorstellen können“, sagt Museumsleiterin Carmen Schmidt. „Geithain-Ansichten“ sind vom 29. Juli bis zum 14. September anzuschauen. Die Vernissage findet am 29. Juli, 14 Uhr, statt.

Weil sich im Laufe der Jahrzehnte auch in den umliegenden Orten wie Ossa, Rathendorf und Nauenhain allerhand veränderte, folgt nach einer kurzen Umbauphase vom 21. September bis zum 21. Oktober der Ausstellung zweiter Teil. Zahlreiche Sammler stellten dem Museum Grußkarten zur Verfügung. Karten, die nicht in die Ausstellung passten, können in digitalen Bilderrahmen angeschaut werden.

Das Heimatmuseum Geithain hat Dienstag und Donnerstag 10 bis 17 Uhr, Mittwoch 9 bis 15 Uhr und Sonnabend 14 bis 17 Uhr geöffnet. Besuche außerhalb dieser Öffnungszeiten sind auf Anfrage möglich (Telefonnummer 034341/44403, über das Fremdenverkehrsamt 034341/466150 oder per Mail an die Adresse heimatmuseum.geithain@googlemail.com.

Von es

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Elbisbach ist eine Baustelle. Für Kraftfahrer ist hier seit einigen Wochen kein Durchkommen mehr. Das wird auch bis in das Frühjahr 2018 hinein so bleiben, denn der Landkreis Leipzig lässt einen Teil der Ortsdurchfahrt erneuern.

20.07.2017

Auf dem KulturGut in Linda verbringen Schüler aus dem Bodensee-Landkreis Überlingen spannende Ferientage. Neben Theaterspielen und der Restaurierung der alten Bruchsteinmauer des historischen Anwesens verbringen die jungen Gäste ihre Zeit im Kohrener Land mit Ausflügen in die Region.

23.07.2017

Der Landkreis Leipzig ist bereit, sich für die Versorgung mit flächendeckendem Internet stark zu machen. Prinzipiell bestehe die Möglichkeit, die entsprechenden Arbeiten zu bündeln, sagt Landrat Henry Graichen.

22.07.2017
Anzeige