Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dorfmusikanten geben Konzert für Heinz Prosch

Dorfmusikanten geben Konzert für Heinz Prosch

80 wird Heinz Prosch am Montag: kein Alter, um die Tuba aus der Hand zu legen. Die Original Lauterbacher Dorfmusikanten, die er Anfang der fünfziger Jahre mitbegründete, wissen sein Engagement noch immer hoch zu schätzen.

Lauterbach. Dass sie auf seiner Geburtstagsparty in Bad Lausick ein einstündiges Konzert geben, ist für die Musiker Ehrensache.

 

80 Jahre und kein bisschen leise: Heinz Prosch und seine Tuba bilden eine Symbiose – seit fast sechs Jahrzehnten. Wenn auch der Jubilar und Hubert Aurich, die beiden umtriebigen Gründungsmitglieder der Kapelle, vor zwei Jahren in die zweite Reihe zurücktraten, die Lauterbacher können weiter auf sie zählen. Sie sind Institutionen, die, man kann es durchaus sagen, Generationen von Lauterbacher Musikern geprägt und angespornt haben. „Unser Orchester ist aus der Dorfgemeinschaft heraus gewachsen“, sagt der Bad Lausicker Frank Kopka, der den Vereinsvorsitz inne hat. Aus verschiedenen Familien musizieren hier zwei, drei Generationen gemeinsam. Heinz Prosch etwa hat längst seine Enkelin Carolin begeistern können. Andreas Georgi ist mit seinen 37 Jahren inzwischen einer der Jüngsten in der Kapelle und seit zwei Jahrzehnten dabei. Begonnen hatte der Lauterbacher im Jugendblasorchester Espenhain und hatte zur Wendezeit gewechselt: „Man hatte mich angesprochen, mir gefiel’s und ich bin geblieben“, sagt der Klarinettist. Daran hätten die Urgesteine des Orchesters wie Heinz Prosch maßgeblich Anteil. Und auch wenn Georgi inzwischen die Woche über pendeln muss, weil er nur in den westlichen Bundesländern eine Arbeit fand: Wenn er zu Hause ist, spielt er mit bei den Lauterbachern.

„Heinz hat sich gewünscht, dass wir auf seiner Geburtstagsfeier eine Stunde spielen“, sagt Frank Kopka. Für die Lauterbacher ist das am Montag der erste große Auftritt im Jahr 2010.Zahlreiche weitere stehen bereits im Terminkalender. Seit Jahren fest vereinbart ist das Männertagskonzert vor dem Bad Lausicker Freizeitbad „Riff“. Im Kurpark spielt das Ensemble am 9. Mai auf, auf dem Etzoldshainer Kastanienhof am 1. Mai. Traditionell wird der Eulaer Maibaum zu Lauterbacher-Klängen aufgerichtet. Gebucht ist die Kapelle erneut für das Hoffest bei Hahns in Otterwisch, für das Lauterbacher Vereinsfest natürlich und für das Oktoberfest in Beucha. In Deutzen steht im Juni das Jubiläum „100 Jahre Tagebau“ an. Hinzu kommen intern die runden Geburtstage von Orchestermitgliedern oder Hochzeiten.

„Wir studieren mit unserem musikalischen Leiter Peter Winkler gerade einige neue Titel ein, mit denen wir unser Programm bereichern wollen“, sagt Kopka. Keine Frage, dass der Egerländer Sound durchschlägt. Schließlich hat Winkler, einst Klarinettist des Rundfunk-Blasorchesters Leipzig, zwei Jahre bei Ernst Mosch gearbeitet. Kopka: „Da bringt er natürlich viele Ideen rein. Ernst Mosch ist für unser Stammpublikum ein Idol – und für uns auch.“ Geprobt wird immer donnerstags im Lauterbacher Vereinshaus. 26 Mitglieder zählt der Verein zurzeit. Und in Anbetracht des hohen Alters mancher Mitwirkenden – allein in diesem Jahr sehen neben Heinz Prosch zwei weitere ihrem 80. Geburtstag entgegen – ist eine Verjüngung der Kapelle wünschenswert. Damit sie noch weit über 2012, das sechzigste Jahr ihrer Gründung, in der Region und für die Region erfrischende volkstümliche Blasmusik machen kann.

Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

18.02.2018 - 18:56 Uhr

Leutzscher siegen in Lindenau 1:0/Jonas Kahle trifft /Lok Engelsdorf mit spätem Ausgleich

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr