Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ehrung für langjährige DRK-Mitglieder in Geithain

Ehrung für langjährige DRK-Mitglieder in Geithain

156 Frauen und Männer sind derzeit für den Kreisverband Geithain des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ehrenamtlich tätig. Auf der Festveranstaltung zu dessen Gründung vor 60 Jahren gab es am Freitag eine öffentliche Würdigung für zehn Mitstreiter, die schon besonders lange aktiv dabei sind.

Voriger Artikel
Neue Tagesmutti nimmt in Prießnitz Tätigkeit auf
Nächster Artikel
Geithain will Fördergeld

Ausgezeichnet wurden bei der Festveranstaltung des DRK-Kreisverbandes Geithain unter anderem (v.l.): Gottfried Löw, Rainer Veit, Dietmar Tennhardt, Roswitha Mohaupt, Renate Heinze, Hans Irmert, Gotthardt Wolf und Manfred Schott.

Quelle: Taubert

Geithain. Ob beim Zubereiten des Imbisses für Blutspender oder in Führungsposition – sie haben den Kreisverband mit geprägt – teilweise seit dessen Gründung.

Bereits seit sechs Jahrzehnten gehört Liesbet Arnold dem DRK an. Sie erwarb 1964 die Lehrbefähigung als Ausbilderin, war viele Jahre Leitungsmitglied der Grundorganisation, später des Ortsvereins in Kohren-Sahlis. Zur Veranstaltung konnte sie nicht anwesend sein – genau wie Werner Hartenstein, seit 57 Jahren Mitglied im DRK. Er stand viele Jahre als Vorsitzender an der Spitze des Kreisverbandes, bis er dieses Amt 2007 aus Altersgründen abgab. Er habe den Kreisverband gemeinsam mit dem damaligen Kreisgeschäftsführer Gottfried Löw nach der Wende auf den richtigen Weg gebracht und zukunftsorientierend zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu seiner heutigen Bedeutung geführt, hob die stellvertretende Kreisgeschäftsführerin Ilona Irmert im Geithainer Bürgerhaus hervor.

Renate Heinze, seit 1978 Mitglied im Deutschen Roten Kreuz, begann ihre ehrenamtliche Tätigkeit in der damaligen Grundorganisation des Silikatwerkes Bad Lausick. Sie hat seit 40 Jahren bis heute für unzählige Blutspendetermine den Spenderimbiss bereitet und betreut die freiwilligen Spender. Hans Irmert, Mitglied seit 1954, übernahm 1975 die Leitung des Bereiches Rettungsdienst/Krankentransport. „Seine jahrelangen Erfahrungen im DRK waren gefragt beim Aufbau des Fahrdienstes, und er übernahm 1991 zusätzlich dessen Leitung bis er Ende 1996 aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig in Altersrente gehen musste", betonte Irmert.

Gottfried Löw, seit 1955 Mitglied im Deutschen Roten Kreuz, übernahm nach der Wende die Geschäftsführung des Kreisverbandes. Er habe „einen maßgeblichen Anteil daran, dass wir heute mit zu den größten Kreisverbänden im Landesverband Sachsen gehören", hob Irmert hervor. Seit 2009 ist der Frohburger ehrenamtlicher Vorsitzender des Kreisverbandes. Roswitha Mohaupt, seit 1953 Mitglied im DRK, erwarb die Lehrbefähigung zur Durchführung von Lehrgängen für häusliche Krankenpflege und war viele Jahre Mitglied im Kreiskomitee Geithain der Organisation. Bis heute ist sie aktiv im Ortsverein Kohren-Sahlis.

Manfred Schott, Mitglied seit 1967, war viele Jahre Leitungsmitglied in der Grundorganisation, dem späteren Ortsverein Kohren-Sahlis. Als stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes führte er diesen zeitweise amtierend „und stellte seine jahrelang gesammelten Erfahrungen zur Verfügung", so Ilona Irmert. Dietmar Tennhardt, seit 1958 DRK-Mitglied, sicherte zahlreiche Großveranstaltungen sanitätsdienstlich mit ab. Bis heute bringt er sich, soweit es die Gesundheit erlaubt, mit ein.

Rainer Veit, seit 1971 Mitglied, hat als Schwimmmeister im Geithainer Freibad stets den Kontakt zur Wasserrettung, später Wasserwacht, gehalten. Er leistete unzählige Einsatzstunden, organisierte Schwimmkurse und Schwimmwettkämpfe. Auch als Rentner leitete er noch einige Jahre die AG Schwimmen in der Paul-Guenther-Schule. Gotthardt Wolf ist seit 60 Jahre und damit von Anbeginn DRK-Mitglied. Seit 1971 ist er als Ausbilder tätig und hat unzählige Lehrgänge für Lebensrettende Sofortmaßnahmen, in Erster Hilfe und im Erste-Hilfe-Training für Berufsgenossenschaften in Betrieben sowie für Bürger durchgeführt.

Inge Engelhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr