Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Duo mit dem schönsten Beruf

Ein Duo mit dem schönsten Beruf

"Hebamme ist der schönste Beruf, den man sich denken kann." Das sagen Christiane und Maria Stötzner nicht nur so dahin. Mutter und Tochter ergriffen beide diesen Beruf, und haben seit kurzem eine gemeinsame Praxis in der Frohburger Straße der Freundschaft 6 namens "Storchenflug".

Voriger Artikel
Feuerwehr schmückt den Lichterbaum
Nächster Artikel
In Vorweihnachtsstimmung singen

In ihrer Hebammenpraxis "Storchenflug" Frohburg freuen sich die Hebammen Christiane (l). und Maria Stötzner auf viel Betrieb.

Quelle: Thomas Lang

Frohburg. Die bis heute in Neukirchen wohnende Christiane Stötzner, inzwischen 48 Lenze zählend, ist in diesem Metier seit 1983 tätig. Im damaligen Kreiskrankenhaus Borna, der heutigen Heliosklinik, hat die staatlich geprüfte Hebamme in all diesen Jahren etwa 3000 Neugeborene zur Welt gebracht, darunter auch zahlreiche Zwillinge. Das ist die schöne Seite ihres Berufs. Die etwas unangenehmeren sind das Dreischichtsystem, die Wochenenddienste, die Bereitschaftszeit, die von den Stunden, die die Ehefrau mit ihrem Mann und den zwei Kinder verbringen konnte, manchmal abging. "Deshalb haben wir auch immer versucht, Maria diesen Beruf auszureden. Das war aber einfach nicht drin", schmunzelt die Mutti, die nebenberuflich ihre Tochter nun bei den Anfängen in die Selbstständigkeit unterstützt. Maria, 21, inzwischen in Frohburg lebend, hatte nie ein anderes berufliches Ziel. Praktika im Bornaer Krankenhaus bestärkten sie in ihrer Wahl. Auch ein Ausbildungsplatz im Klinikum Chemnitz wurde gefunden. Nur mit der Anstellung in einer Klinik klappte es nach der Lehre nicht. "Da musste Plan B her. Und wir hielten Frohburg als Standort für eine solche Praxis für günstig, weil es rundherum ja nicht so viele Hebammen gibt", schildert die Existenzgründerin ihren Weg. Ein ehemaliger Schuhladen, der später Versicherungsagentur war, wurde gefunden und für gut befunden. "Die Vermieter kamen uns sehr entgegen. Neben der jungen Frau, die "nebenbei" im Sommer ihre Prüfungen erfolgreich absolvierte, und der Mutter, die trotz ihrer anstrengenden Arbeit noch Zeit fand, halfen die anderen Familienmitglieder und Freunde mächtig, um das "Storchenflugdomizil" vor- und einzurichten. Freundin Michele entwarf sogar ein spezielles Logo, das Wand und Flyer schmückt. "Wir hatten ja nur anderthalb Monate, um alles fertig zu bekommen", so Christiane Stötzner.

Seit November bietet das Hebammen-Duo nun hier alles, was für werdende Mütter und solche, deren Babys bereits das Licht der Welt erblickten, nötig ist. Das reicht von Geburtsvorbereitungskursen über Schwangerenvorsorge, die Begleitung zur Geburt in das Helios-Klinikum Borna bis zu Krabbelgruppe und Stillberatung oder der Wochenbettbetreuung. Schon im vorigen Monat kamen die ersten beiden vom Duo betreuten Babys zur Welt. Im Dezember werden drei erwartet, im Januar fünf... "Ganz erstaunt und erfreut waren wir über die große Resonanz auf einen ,Tag der offenen Tür'. Über 100 Besucher konnten wir da begrüßen", ist Maria Stötzner froh. Und sieht viel Raum und Zukunft für den "schönsten Beruf der Welt".

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 06.12.2013
Lang, Thomas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
19.09.2017 - 07:59 Uhr

Talk-Point Kreisliga Nordsachsen: Tabellenerster gewinnt auch bei Traktor Naundorf / Mörtitz schlägt Selben

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr