Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Einkaufsabend im Fackelschein lockt in Frohburg
Region Geithain Einkaufsabend im Fackelschein lockt in Frohburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 15.10.2018
Beim „Einkauf bei Fackelschein“ herrschte 2017 Andrang vor Frohburgs Geschäften. Quelle: Andreas Döring
Frohburg

Der Frohburger „Einkaufsabend bei Fackelschein“ beschließt in der Region traditionell die Einkaufs-Events. Die Geschäftsleute der Rennstadt erwarten ihre Besucher am 26. Oktober zu einer Neuauflage dieser beliebten Veranstaltung. Zwischen 18 und 22 Uhr bereiteten zwei Dutzend Unternehmer unter der Regie des Gewerbevereins in den beiden Hauptgeschäftsstraße Bahnhofstraße und der Straße der Freundschaft diverse Angebote vor, sagt Vereinschef Rainer Musch: „Wir freuen uns wieder auf eine volle Innenstadt. Dabeizusein lohnt sich auf jeden Fall.“ Das meist schon etwas kühle Wetter jedenfalls sollte keinen von einem abendlichen Stadtbummel in besonderer Atmosphäre abhalten.

Von Ringwurf bis Schneider-Tipps

„Mode trifft Musik“ heißt es etwa im Herrenausstatter Volkert, wo gemeinsam mit Andreas Naß von Fit4M zu House-Beats Cocktails gereicht werden. Die Fahrschule Engelke bereitet einen Quiz vor, in der Drogerie Sprenger gibt es Schmink-Tipps. Basteln kann man in der Floristik Freudenberg, in der Sonnenapotheke eine Sinnesreise durch die Welt der Kräuter unternehmen. Mit einem „Hexenhut-Ringwurf“ wartet das Bestattungsunternehmen Dietrich auf. Erstmals dabei ist die Änderungsschneiderei Wagner; hier gibt es Schneider-Tipps.

Gewerbeverein grillt Würste

Auf dem Markt grillt der Gewerbeverein Würste für einen gemeinnützigen Zweck. Die Stadtbibliothek richtet im Bürgerzentrum einen Basar für Kinderbücher und andere Medien her. Die Geithainer DRK-Werkstätten bieten in der Sparkassen-Filiale Dekorationsartikel an. Pedro und Thomas von der Röthaer Band „Romantika“ singen vor der Leipziger Volksbank. Die Band „Leiseschrei“ chartert sogar einen Lkw, um muszierend durch die Straßen der Stadt zu rollen und dabei vor vielen Geschäften Station zu machen.

Details stehen im Internet. Hier kann man sich auch eine Übersichtskarte herunterladen.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Seniorenheim Am Stadtpark von Geithain ist am Mittwoch ein Haustechniker tödlich verunglückt. Während der Arbeiten an einem Balkon stürzte der 61-Jährige 13 Meter in die Tiefe und wurde so schwer verletzt, dass er starb.

11.10.2018

Bei einem schweren Unfall auf der B7 zwischen Roda und Streitwald ist am Mittwochabend ein 31-jähriger Mann tödlich verunglückt.

11.10.2018

Der Straßenbau in der Bad Lausicker Lindenstraße, Auenstraße und Talstraße wird teurer. Die Neugestaltung des Verkehrsraumes geht mit der Fällung der vorhandenen Bäume einher.

11.10.2018