Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Erste historische Schlossweihnacht in Flößberg mit Mittelalterflair
Region Geithain Erste historische Schlossweihnacht in Flößberg mit Mittelalterflair
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 17.12.2009

Wenn es historisch wird, darf  auch die Interessengemeinschaft „Corbita Popolus zu Flügelsberg“ nicht fehlen. „Wir sind bisher noch nie im Winter aktiv geworden. Sonst war für uns immer im Oktober mit dem Besuch des Burgfestes in Falkenstein Schluss“, ist der Flößberger Ingolf Starostzik, der spiritus rector der Gruppe, gespannt, wie das klappen wird. Er war es, der mit seiner Frau Karena sowie Steffi und Ralf Graul vor etwa acht Jahren eine solche Interessengruppe aus der Taufe hoben. „Wir haben so etwas auf Burg Falkenstein gesehen und waren begeistert“, berichtete der Kälte- und Klimaanlagenbauer. „ So legten wir uns nach historischen Vorlagen Gewänder aus der Zeit des Spätmittelalters zu und natürlich auch entsprechendes Zubehör.“ Inzwischen ist aus dem Quartett, das am Anfang von vielen belächelt wurde, eine Gruppe von 16 Leuten geworden, die zu derartigen Gelegenheiten als Bogenschütze oder Landsknecht, Bauer oder Burgfräulein, Edeldame oder Herold, Mönch oder Ritter daherkommen. 

Die Flößberger können  inzwischen  für eine ganze Menge Unterhaltung sorgen. Sie veranstalten Spiele, Bogenschießwettbewerbe, bieten mittelalterliche Leckereien,  bauten  einen fahrbaren Mittelalterausschank. Zum ersten historischen Schlossfest im eigenen Heimatdorf werden bei zünftiger Mittelaltermusik und weihnachtlichen Klängen  deftiger Eintopf aus dem Kessel, Brezeln und Pasteten nach alten Rezepten, warmer Met und andere Leckereien geboten.

 [gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_223]

Thomas Lang

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aktfotografien sind jetzt in Langenleuba-Oberhain zu sehen. Frank Kahlert, ein Ur-Oberhainer, stellt erneut in Webers Gasthof aus. Das hat zwei gute Gründe: Kahlerts Fotogruppe Flender hat hier ihr Domizil.

17.12.2009

Frohburg/Eulatal. Wie die Bedarfszuweisung für die Eingliederung der Gemeinde Eulatal in die Stadt Frohburg in Höhe von 848 100 Euro zu verwenden sind, beschloss der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung.

16.12.2009

Ab Freitag Nachmittag herrscht erstmal Bauruhe am Rand des Bad Lausicker Kurparks: Den Rohbau des 3,1 Millionen Euro teuren Musikhauses winterfest abzuschließen, haben die Bauleute nicht ganz geschafft.

16.12.2009