Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erster Eschefelder Weihnachtsmarkt kommt an

Erster Eschefelder Weihnachtsmarkt kommt an

Sehr gut angenommen wurde der erste Eschefelder Weihnachtsmarkt am Sonnabend. Organisiert hat ihn der Festausschuss „750 Jahre Eschefeld 2014". Der Reinerlös kommt der Finanzierung des Jubiläumsfestes zugute.

Voriger Artikel
Geithainer Weihnachtsmarkt kommt gut an
Nächster Artikel
Jungbrunnen für Eschefelds Altar

Eschefeld: Mandy Kipping, Susan Junghanns und Adelheid Reinelt (v. l.) mit Tassen aus dem Töpferhaus Arnold zum Eschefelder Jubiläum 2014.

Quelle: Jens Paul Taubert

Geithain. Eine zweite Auflage des Marktes soll nächstes Jahr folgen.

„Wir machen einen Weihnachtsmarkt", hatte Sindy Leinert im Frühjahr vorgeschlagen, als der Festausschuss überlegte, wie sich das Jubiläum 2014 finanzieren ließe. Die Idee kam gut an, viele zogen mit. Und so stand Sindy Leinert am Sonnabend inmitten von Lichterglanz, Rosterduft und geschäftigem Treiben und sagte: „Es ist schön geworden." Selber gerade durch zwei Krücken gehandicapt, lobte sie ausgiebig alle fleißigen Helfer – die gaben den Ball zurück, denn die junge Frau hatte alle Fäden in der Hand. „Der Weihnachtsmarkt ist sehr gut angenommen worden, unsere Erwartungen sind übertroffen", zog Heiko Mühling am Ende eine sehr positive Bilanz. Der Feuerwehrmann ist Mitglied des Festausschusses und stand am Sonnabend am Grill.

Die Mitstreiter der Wehr hatten aber auch den Platz hergerichtet und das von Familie Gruhle zur Verfügung gestellte Zelt aufgestellt. Auch das Schmücken des Baumes war Feuerwehr-Sache. „Wir haben die Dorfbewohner angesprochen, alten Christbaumschmuck zur Verfügung zu stellen", erzählte Sindy Leinert. Ein übervoller Bollerwagen kam zusammen. „Wir haben Sternleuchter gebastelt und bieten sie jetzt an", erzählte Silvia Junghanns vom Frauenstammtisch. Die rund ein Dutzend Mitglieder treffen sich aller sechs Wochen; auf dem Weihnachtsmarkt haben sie Waffeln gebacken. Rund 15 Frauen halten sich in der Sportgruppe des Vereins 1990 fit. „Wir haben Christbaumkugeln gebastelt und bieten Glühwein an", erzählte Petra Raubhold.

Hobbybastler und Gewerbetreibende waren mit weiteren Ständen dabei, so auch Ines Ellenrieder, die Mitte Januar in ihrem Elternhaus in Eschefeld eine Änderungsschneiderei und Dekorationswerkstatt eröffnen will. „Eine ganz tolle Sache dieser Weihnachtsmarkt", lobte die Altenburgerin. Die jüngsten Besucher konnten mit dem Kindergarten basteln. Marlen Meschke brachte mit der Pferdekutsche den Weihnachtsmann zu ihnen. Zwei Säcke mit 80 Geschenken hatte Jürgen Gottschalk aus Eschefeld dabei, alle gesponsert von verschiedenen Firmen. In der benachbarten Kirche konnten Interessenten der Restauratorin zuschauen.

Inge Engelhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

23.02.2018 - 08:05 Uhr

Landesklasse: Eisenbahner erwarten Wurzen.

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr