Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Etzoldshain feiert 650-jähriges Bestehen
Region Geithain Etzoldshain feiert 650-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 02.05.2018
650 Jahre Etzoldshain – ein Dorf schmückt sich. Joachim Hempel zieht einen Feuerwehrmann an. Quelle: Jens Paul Taubert
Bad Lausick/Etzoldshain

Dutzende fantasievolle Gestalten bevölkern die Etzoldshainer Vorgärten und Plätze und weisen schon an den Ortseingängen darauf hin: In Etzoldshain gibt es vom 11. bis 13. Mai etwas groß zu feiern. 650 Jahre liegt die erste Erwähnung des Dorfes zurück. Heimatverein und Feuerwehr, Jugendklub Milchhaus und Ortschaftsrat sind schon seit Monaten dabei, das dreitägige Fest vorzubereiten. Sie fanden viele Unternehmen und Einwohner, die ihnen dabei zur Seite stehen.

„Wir freuen uns auf dieses Fest“, sagen etwa Steffi und Joachim Hempel, die allerlei hübsche Figuren als Blickfang für den Vorgarten kreierten. „Das ganze Dorf ist geschmückt. Schön, dass alle so mitziehen“, meint Peter Hoffmann namens der Veranstalter. Drei Bands gehört am Eröffnungsabend ab 19 Uhr die Bühne: Straße 8, Triekonos und Bellbreaker.

Ausstellung und Wettkämpfe am Familientag

Als Familientag ist der 12. Mai konzipiert. Ab 14.30 Uhr gibt es auf dem Festgelände in der Dorfmitte Spiel und Spaß für alle Generationen, Gastronomie, eine Tombola, einen Familienwettkampf sowie eine Ausstellung zur Dorfgeschichte. Ortsvorsteher Thomas Jahn und der Bad Lausicker Bürgermeister Michael Hultsch (parteilos) werden sich 18 Uhr mit offiziellen Festansprachen an die Gäste wenden. Es folgt ein Programm des Heimatvereins, ehe ab 20 Uhr Bexit spielt. Ein Gottesdienst in der Martinskirche und ein Frühschoppen mit den Trebsener Blasmusikanten beschließen das Fest am Sonntag. Mittags gibt es Essen aus Onkel Achims Gulaschkanone.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Versorgungsverband Grimma-Geithain muss in seinen Sparstrumpf greifen. Die Rechtsaufsicht versagte ihm zum Teil die Neuaufnahme von Krediten. Die geplanten Investitionen seien nicht gefährdet, sagt Geschäftsführer Lutz Kunath.

30.04.2018

Hoch zu Rad und vor allem sicher: Die Viertklässler der Grundschule Frankenhain mussten am Montag unter Beweis stellen, dass sie mit ihrem Fahrrad im Straßenverkehr souverän zurecht kommen. Dabei ging es gleich auf die Straße.

07.05.2018

Ein 67 Jahre alter Kradfahrer ist bei einem Unfall an der Kreuzung B7/S51 bei Frohburg (Landkreis Leipzig) schwer verletzt worden. Er prallte am Sonntag mit einem Kleintransporter zusammen, der ihm die Vorfahrt genommen hatte, wie die Polizei mitteilte.

30.04.2018