Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Event-Shopping steigt am 7. September
Region Geithain Event-Shopping steigt am 7. September
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 27.07.2018
Beim Eventshopping in Geithain sind immer Hunderte unterwegs, hier eine Aufnahme vom Vorjahr. Quelle: Christian Neffe
Geithain

Das Dutzend voll macht der Geithainer Gewerbeverein am 7. September mit seinem Event-Shopping: Dann werden erneut Hunderte Gäste aus dem Süden des Landkreises Leipzig und dem angrenzenden Mittelsachsen in den Straßen des historischen Stadtzentrums erwartet.

Blasorchester gestaltet Auftakt

Nach dem Auftakt, 18 Uhr auf dem Markt – traditionell bestritten vom Blasorchester des Musikvereins Geithain – laden die Geschäftsleute vor und in ihre Läden ein. Jahr für Jahr bereiten sie verschiedene Aktionen vor. Es gibt Straßenmusik und vielfältige gastronomische Angebote. Ein Feuerwerk beschließt die Veranstaltung gegen 22 Uhr.

Geithain war Vorreiter in der Region

„Wir waren damals die Ersten in der Region, die einen solchen besonderen Einkaufsabend initiierten. Dass andere Städte unserem Beispiel folgten, ist doch positiv“, sagt Sylvia Linke vom Vorstand des Gewerbevereins. Es sei unverzichtbar für die kleineren Kommunen, Möglichkeiten zu schaffen, wo sich Menschen aller Generationen begegneten, Möglichkeiten, die die gewachsenen Strukturen und das Miteinander stärkten. „Viele sagen uns, für sie ist die Teilnahme am Event-Shopping längst ein Muss“, so Linke.

Begegnungen und Gespräche

Selbst manche, die ihren Lebensmittelpunkt inzwischen nicht mehr in Geithain hätten, kehrten an diesem Abend gern hierher zurück, um andere zu treffen und die besondere Atmosphäre im abendlichen Stadtzentrum zu genießen.

Für den Gewerbeverein sei das Event-Shopping die zweite wichtige Großveranstaltung im Jahr neben dem Weihnachtsmarkt, der ebenfalls in Regie des Vereins durchgeführt werde, sagt Linke. „Wir bereiten uns im Grunde das ganze Jahr darauf vor, stecken viel Kraft und Liebe rein – und freuen uns am 7. September wieder auf viele entspannte und gut gelaunte Besucherinnen und Besucher.“

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wo gebaut wird, sind Sperrungen unverzichtbar: Zwischen Geithain und Bad Lausick allerdings fällt es Autofahrern zurzeit schwer, den Überblick zu behalten, wo es noch langgeht.

26.07.2018

Die extreme Trockenheit hat die Feuerwehren im Landkreis Leipzig in Daueralarm versetzt. Die Vize-Kreisbrandmeister Thilo Bergt und Kai Noeske sprechen von einer außergewöhnlichen Situation. Es gab bereits so viele Einsätze wie im gesamten Jahr 2017. Und die nächsten Extreme drohen: Bei Unwetter und Hagelschlag.

26.07.2018

Meist ist es Fahrlässigkeit, die zu einem Waldbrand führt, eine Kippe etwa. Angesichts der extremen Trockenheit appellieren der Sachsenforst und die Behörden, sich äußerst umsichtig zu verhalten.

26.07.2018