Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Eventshopping lädt alle nach Geithain ein
Region Geithain Eventshopping lädt alle nach Geithain ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 19.05.2015
Steffen Militzer betätigt sich beim Eventshopping 2012 in Geithain sportlich und wird dabei angefeuert. Auch dieses Jahr ist in der Stadt jede Menge los. Quelle: Jens Paul Taubert

Die Innenstadt verwandelt sich wiederum in eine große Fußgängerzone, in der Besucher bummeln, schauen und schwatzen können. Geschäfte und Einrichtungen der Stadt bereiten die verschiedensten Attraktionen vor.

Die Eröffnung erfolgt 18 Uhr traditionell durch den Musikverein Geithain. Eine Tanzshow in drei Teilen ist am Freizeitcenter Kluge zu erleben. Am Geschäft Clauß-Augenoptik stellt Holzkünstler Günther Platzer die im Vorjahr begonnene Skulptur fertig. Für den richtigen Tipp, was sie darstellt, ist ein Preis ausgesetzt. Außerdem zeigt die Leipziger Schmuckdesignerin Grit Ute Zille ihre Kollektion aus ungewöhnlichen Materialien. Schmuckdesign der Geithainerin Simone Klug stellt das Geschäft Mode Flair vor. Optiker und Modegeschäft laden ab 19 Uhr zu einer Modenschau am Markt ein. Die Line-Dancer aus Rochlitz treten gegen 20 Uhr beim City-Textil am Markt auf, etwa 21 Uhr sind sie dann noch einmal in der Unterstadt zu erleben. Dort gibt es den ganzen Abend über Livemusik und eine Hüpfburg.

Eine Modenschau lädt im Garten des Geschäftes Modern Collection ein. Glitzer-Tatoos gibt es von der Friseurstube Gabi Seitz, und als Piloten können sich Besucher am Flugsimulator beim Geschäft Hobby und Freizeit ausprobieren.

Musikalische Unterhaltung gibt es auf dem Marktplatz, dazu wollen die Teams vom Geithainer Restaurant "Invino" und der Frauendorfer Discothek blue die Gäste mit kulinarischen Leckereien verwöhnen. Breit aufgestellt ist auch dieses Mal wieder die kulinarische Palette in der ganzen Innenstadt. Nur zum Eventshopping bietet die Bäckerei Claus traditionelles Bratkartoffelbrot an. Unter dem Motto Erntedankfest gibt es hier Leckeres aus dem Holzbackofen. Das Spezialitäten-Angebot in der City reicht von ungarisch beim Freizeitcenter Kluge über bayrisch bei der Konditorei Otto bis zu italienisch im Schuhhaus Augustin. Ebenfalls italienisch speisen können Gäste im mediterran dekorierten Innenhof der Geschenkboutique von Antje Dörr. Herbstlich geschmückt ist der Hinterhof des Blumenhauses Sell, wo es Speisen aus dem "Invino" gibt. Flammlachsbrötchen bietet der DRK-Kleidershop an, Sindys Beautishop Kaffee, Kuchen und Sekt. Zum Grillen im Fackelschein laden die Fleischerei Schuhknecht, Sport Schneider und Elektro Löffler ein. Darüber hinaus gibt es weitere Angebote und Rabatt-Aktionen. Ein Feuerwerk steigt gegen 22 Uhr.

"Alle sind eingeladen - die Geithainer, Besucher aus dem Umland, Stammgäste des Eventshoppings, aber auch jeder, der die Stadt erstmals besuchen möchte", betont Gewerbevereinschef Brunswig. Man wolle zeigen, wie attraktiv Geithains Innenstadt ist, und dass es hier viele schöne Geschäfte in großer Vielfalt gibt, wo man gut einkaufen kann.

Zum Eventshopping wird auch das Heimatmuseum von 18 bis 21 Uhr öffnen, informiert das Kultur- und Fremdenverkehrsamt. Bei einem Glas Wein kann man gemütlich auf der Museumsterrasse plaudern. Ab 20 Uhr wird ein Film von Bernd Bräuer über Geithain gezeigt. Zu sehen seien ein Stadtrundgang in der Osterzeit 2013 und Aufnahmen vom Hochwasser im Vorjahr.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.08.2014
Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Tag der offenen Tür lädt die Frohburger Feuerwehr am Sonnabend ein, Anlass ist das 20-jährige Bestehen des Feuerwehrgerätehauses. "Wenn runde Jubiläen anstehen, wird das gefeiert", erklärte gestern Stadtwehrleiter Lars Kupfer.

19.05.2015

Nun ist es amtlich: Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr will ab voraussichtlich 20. Oktober bis Jahresende Fahrbahn und Schnittgerinne der Bundesstraße 7 von der A 72 bis einschließlich der Ortsdurchfahrt Niedergräfenhain erneuern lassen.

19.05.2015

Kaum noch auszumachen ist die Eula derzeit auf Geithainer Flur, so stark ist sie zugewachsen. Das macht vielen Einwohnern Sorgen. Gerade mal ein gutes Jahr ist es her, dass sich das kleine Gewässer in einen reißenden Strom verwandelt hatte.

19.05.2015
Anzeige