Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Faszination Augen: Lysann Heider stellt in Bad Lausick aus - und unterstützt "MaleLE"

Faszination Augen: Lysann Heider stellt in Bad Lausick aus - und unterstützt "MaleLE"

Es sind die Augen von Daria, die den Betrachter des Bildes nicht loslassen, die ihm zu folgen scheinen. Der Faszination dieser Kinderaugen ist Lysann Heider ebenso erlegen.

Bad Lausick. Für ihre Ausstellung in der Bad Lausicker „Riff"-Galerie, die am Mittwoch Abend eröffnet wurde, hat sie das Mädchengesicht, das ihr nicht aus dem Sinn ging, gemalt - kühn geschnitten, in Öl, obwohl sie sonst Kreide bevorzugt.

„Diese Augen, die sind so ausdrucksstark", sagt Erika Kaufmann beim Rundgang durch die neue Bilderschau. Die intensive Wahrnehmung der Umgebung, die aus den Bildern entgegentrete, spreche für Bodenständigkeit in bestem Sinne. „Das Porträt des Kindes ist das vielleicht schönste Bild", meint Maria Tschech-Löffler und nimmt das Wort vielleicht gleich zurück. Ursula Trieglaff gefällt an den Arbeiten von Lysann Heider die Präzision und Detailliertheit. „Für mich ist das hohe Kunst. Bei dem Bildnis des Hundes siehst du jedes einzelne Haar", äußert Wolfgang Kahl, und seine Frau Monika erinnert sich gern an eine reine Porträt-Ausstellung der Künstlerin, die in Schönbach zu sehen war. Besondere Aufmerksamkeit fanden zwei Acrylbilder in dezentem, hintergründigen Schwarz-Weiß, ein muskulöser Männerkörper, benachbart das weibliche Pendant mit dem Titel, der manche rätseln lässt: „Gegenlicht". An Letzterem arbeitete Heider bis in den Morgen des Ausstellungstages hinein; Thomas Kundt, der Mann an ihrer Seite, hängte das Bild erst unmittelbat vor der Vernissage an seinen Platz.

Lysann Heider, die in der zurückliegenden Zeit unter anderem in Kitzscher und Glasten ausstellte, offenbart in der „Riff"-Galerie eine Entwicklung: Neben den Pastell-Bildern von Katzen, Hunden, Pferden, den Porträts, über ein Jahrzehnt hinweg beinahe allesamt auf Bestellung entstanden, greift die Acrylmalerei Raum, die einzig in eigenem Auftrag entsteht. „Jetzt fasse ich Mut, etwas für mich zu tun, nehme mir mitunter eine ganze Woche Zeit dafür", sagt die 31-Jährige, die Schauwerbegestalterin lernte, sich vor zehn Jahren aber schon selbstständig machte mit ihrer zeichnerischen Profession. Die Konzentration auf Hell und Dunkel, der Verzicht auf Farbigkeit rückt ihre Acrylbilder in die Nähe der Fotografie; der Impuls, so zu malen, „ist vor allem ein Gefühl". Und was die Augen betrifft: „Sie sind für mich das Wichtigste. Da steckt das ganze Leben eines Menschen drin."

„Ich bin ein Nachtmensch", sagt Lysann Heider, die große und viele Worte meidet, über sich selbst. Wenn sich die Welt schlafen schickt, die Geräusche verstummen, das Telefon verstummt, selbst die Katzen im Haushalt zur Ruhe kommen, dann beginnt sie zu malen, über Stunden: „Dann bin ich in meinem Kokon." Da liegt es auf der Hand, dass die Wintermonate die arbeitsintensivsten sind.

Die Ausstellung in der „Riff"-Galerie bietet einen Querschnitt des mehrhundertblättrigen Werkes, das die Schönbacherin vor einem Jahrzehnt begann. Die Schau ist bis Ende Mai zu sehen. Um Lysann Heider zu gewinnen, ein Bild für den LVZ-Malwettbewerb „MaleLE" zu gestalten, bedurfte es vorgestern keiner großen Überzeugungskraft. Für all jene, die sich an "MaleLE" beteiligen möchten: Die Tüten mit dem Malgrund gibt es im Bad Lausicker Kur- und Freizeitbad "Riff".

Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr