Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ferienaktion der freikirchlichen Gemeinde Bad Lausick: In einer Woche um die Welt

Kinderferienwoche Ferienaktion der freikirchlichen Gemeinde Bad Lausick: In einer Woche um die Welt

In einer Woche um die Welt: 50 junge Entdecker haben in den vergangenen Tagen die verschiedenen Kontinente und deren Bewohner besucht. Am Freitag war Rückreise bei der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Bad Lausick, die zum neunten Mal die Kinderwoche im Jugend- und Gemeindezentrum Energie ausgerichtet hat.

50 Kinder reisen während der Ferienwoche in Bad Lausick in sechs verschiedenen Reisegruppen in verschiedene Länder.

Quelle: Michael Bartsch

Bad Lausick. In einer Woche um die Welt: 50 junge Entdecker haben in den vergangenen Tagen die verschiedenen Kontinente und deren Bewohner besucht. war Rückreisetag bei der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Bad Lausick, die bereits zum neunten Mal die Kinderwoche im Jugend- und Gemeindezentrum Energie ausgerichtet hat. 2008 hatte sie dieses Angebot erstmals ins Leben gerufen.

Das Motto dieses Jahr: „Auf in den Urlaub“. Und dabei half einer, der es am besten weiß: Randolf Rosental, Besitzer eines Reisebüros. Denn zu ihm kommen täglich die unterschiedlichsten Menschen mit vollkommen verschiedenen Wünschen. So war im übertragenden Sinne am Montag – dem ersten Ferientag – ein Professor da, der in den Pazifik reiste, um Vulkane zu sehen. Am Dienstag begleiteten die Kinder ein frisch verheiratetes Pärchen, das eine Schiffsreise ins Warme gebucht hatte, aber auf dem falschen Schiff und dann in Labrador landete. Der Mittwoch führte die 50 Weltreisenden bei einer Stadtrallye durch Bad Lausick – nach China.

„Diese Woche wird durchgehend von etwa 20 ehrenamtlichen Mitarbeitern durchgeführt, die für diese Woche extra Urlaub nehmen oder ihre Ferien nutzen“, sagt Damaris Bartsch vom Gemeindezentrum. Die Ideen und die Arbeit von vielen stecken jeweils in den Angeboten der Ferienwoche.

Entsprechend begeistert seien die Organisatoren über die vielen Kinder, die mit auf Reisen gehen. Am Freitag war allerdings der letzte Reisetag. Der verlief für die Mädchen und Jungen ohne Stau und Hektik, dafür aber mit Eindrücken aus aller Welt, Leckereien aus aller Herren Länder und viel Musik.

Von Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr