Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ferienkinder formen in der Geithainer Bäckerei Claus ihr eigenes Brot

Kita „Little Stars“ Ferienkinder formen in der Geithainer Bäckerei Claus ihr eigenes Brot

Wie das Brot entsteht, das die Mädchen und Jungen der Kita „Little Stars“ so gern essen, erforschten jetzt die Ferienspiel-Kinder der Einrichtung: Der Geithainer Bäckermeister Sven Claus öffnete für sie seine Backstube – nicht nur zum Schauen. Jeder formte sein eigenes Brot und durfte es am Ende mit nach Hause nehmen.

Bäckermeister Sven Claus (li.) zeigt (v. li.) Nick, Jasmin und Louis, wie der Teig zu formen ist.

Quelle: Jens Paul Taubert

Geithain. Frisches Brot kommt bei den Mädchen und Jungen, die in der Geithainer Fremdspracheneinrichtung „Little Stars“ betreut werden, jeden Tag auf den Tisch. Doch woher das Brot kommt und wie es gebacken wird, das wollten die Ferienspiel-Kinder jetzt ganz genau wissen. Die Geithainer Bäckerei und Konditorei Claus gewährte ihnen gern Einblicke in dieses traditionsreiche Handwerk. „Bei uns im Hort spielen gesunde und regionale Lebensmittel eine große Rolle“, sagte Erzieherin Martina Geyer. Einmal selbst Brot backen, sehen, welche Zutaten in den Sauerteig gehören, das konnten die Heranwachsenden bei Bäckermeister Sven Claus in seiner Backstube. Einfache Zutaten wie Roggenmehl, Weizen, Wasser, Hefe, Salz und natürlich Zeit, mehr braucht es im Grunde nicht um ein gutes Brot zu backen.

„Der Backofen ist das Herzstück jeder Bäckerei“ , erklärte der Chef den kleinen Bäckern. „Hier muss zur rechten Zeit alles hinein und wieder heraus“. 16 verschiedene Brotsorten werden in der Woche gebacken. Dabei, sagt Claus, lege man Wert auf gutes Getreide und Zutaten aus der ökologischen Landwirtschaft. Bestmögliche Qualität laute täglich die Herausforderung. Viele Kunden wüssten das zu schätzen. „Ich finde es wichtig, dass junge Leute hinter die Kulissen von Handwerkern schauen können, erst dann kann man die wahre Schönheit des Berufes für sich entdecken. Gerade in der Bäckerei ist viel Kreativität gefragt“, meinte Anke Claus. Natürlich müsse der Bäcker zeitig aus den Federn. Das lasse sich auch mit moderner Technik nicht vermeiden. Der Brotteig braucht seine Ruhezeit, damit ein richtig gutes Brot daraus werden könne. Diese Zeit nehme man sich allemal.

Die Kinder waren begeistert, und fünf erklärten auf der Stelle, später eine Bäckerlehre machen zu wollen. „ Na, dann wäre ja in der Zukunft das Handwerk gesichert“, lachte Sven Claus. Am Ende des Besuchs konnten alle Kinder ihr Brot mit nach Hause nehmen.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr