Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Förderverein: Kohrener Grundschule braucht neues Computerkabinett
Region Geithain Förderverein: Kohrener Grundschule braucht neues Computerkabinett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 22.05.2017
Das Logo der Grundschule und des Vereins, das Horterzieher Stefan Scherf entwarf. Quelle: privat
Anzeige
Kohren-Sahlis

Für die Einrichtung eines modernen Computerkabinetts in der Grundschule Kohren-Sahlis macht sich der Förderverein stark, der sich im Herbst vergangenen Jahres gegründet hatte. Ein sehr ambitioniertes Vorhaben, belaufen sich die Kosten doch auf eine fünfstellige Summe. Ansonsten sind es eher genügsamere Ziele, die sich die zwei Dutzend Mitglieder gesteckt haben: Unterstützung von Wandertagen, Beschaffung von Unterrichtsmaterial, Mit-Organisation von Festen wie Schulabschluss der Klasse 4 und Schulaufnahme der beiden neuen 1. Klassen oder der erste Schul-Weihnachtsmarktes, der große Resonanz fand. Mit einem Informationsblatt im Postkarten-Format will er auf seine Arbeit aufmerksam machen und um weitere Unterstützer werben.

Das Logo der Grundschule und des Vereins, das Horterzieher Stefan Scherf entwarf. Quelle: privat

„Zu unserer allerersten Veranstaltung kamen 35 Eltern. Angesichts von nur 75 Schülern, die in unserer Schule lernen, ist das beachtlich“, sagt Stefan Böttcher. Er gehört mit Steffi Türpel, Monique Liebers und Schulleiter Olaf Kämpfner zum fünfköpfigen Vorstand, den Denise Behnke leitet. Wenn mit Beginn des neuen Schuljahres zwei neue Klassen aufgenommen würde, gebe das gewiss auch für den Verein einen neuen Schub. „Einen Förderverein zu haben, der die Grundschule unterstützt, macht unbedingt Sinn“, sagt Denise Behnke. Es sei wichtig, dass sich Eltern engagierten. Ein Verein habe ganz andere Möglichkeiten als der Schulträger Stadt und die Schule selbst, Spenden zu akquirieren, Netzwerke aufzubauen und Vorhaben anzustoßen. Und das ausdrücklich in enger Zusammenarbeit mit den Lehrern und dem Hort der Johanniter, der unter demselben Dach untergebracht ist.

Den Anstoß zur Vereinsgründung gab Olaf Kämpfner, der als Schulleiter im Sommer 2016 nach Kohren-Sahlis kam. Zuvor hatte er an der Grundschule Borna-West gearbeitet und mit einem solchen Förderverein gute Erfahrungen gemacht. Wobei ihn die große Offenheit in Kohren überrasche und die Bereitschaft, sich einzubringen: „Man spürt, dass die meisten sich kennen. Der Austausch ist einfacher und intensiver.“ Der Verein erfahre aber nicht nur Unterstützung durch die Eltern, sondern auch durch die regionale Wirtschaft. Gerade auf Letztere komme es an, um die Anschaffung von 25 modernen Computern samt Lehrer-PC zu verwirklichen. „Wir wollen gezielt dafür werben und stoßen auf viele offene Ohren.“ Der Verein bringe das Geld für das Mobilar auf. Bislang verfüge die Schule über lediglich neun in die Jahre gekommene Computer in einem kleinen Zimmer. Die funktionieren nicht mehr zuverlässig, und Klassen müssten geteilt werden.

„Gute Computer im Unterricht sind wichtig – auch auf dem Land und auch wenn die Internetverbindungen noch manchen Wunsch offen lassen“, sagt Denise Behnke. Ziel sei es, das neue Kabinett während der Sommerferien herzurichten. „Die neuen PC werden dringend benötigt, um unsere Kinder lehrplangerecht zu unterrichten. Leider gibt es zur Zeit für Grundschulen keinerlei Förderung dafür“, bestätigt der Kohren-Sahliser Bürgermeister Siegmund Mohaupt (CDU). Er sei sehr froh, mit dem Verein engagierte Eltern und Unternehmen an der Seite zu wissen. Er hoffe, dass es der Stadt Kohren mit Hilfe des Vereins gelinge, die Finanzierung aufbringen. Behnke und ihre Mitstreiter sind zuversichtlich, dieses Ziel zu erreichen: „Wir haben tolle Gönner, darüber freuen wir uns. Zu Recht, denn wir haben ganz tolle Kinder – und auch eine tolle Schule.“

www.grundschule-kohren-sahlis.de

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Gürtel von Box-Champion Hans-Peter Hofmann erzielte das höchste Gebot bei der Versteigerung für einen karitativen Zweck: Mehrere hundert Gäste kamen am Sonnabend zum Tag der Gesundheit in das Zentrum der Kreisstadt Borna. Sie erleben auch Radrennen.

21.05.2017

Alles schon mal dagewesen. Denn das so genannte Neunseenland-Lied aus der Feder von Marcus M. Doering, das jetzt im Rahmen der Sieben-Seen-Wanderung im Markkleeberg vorgestellt wurde, ist keineswegs das erste seiner Art.

23.05.2017

Im Landkreis Leipzig sind viele Heizkessel veraltet und müssen demnächst ausgetauscht werden. Das sieht der Gesetzgeber so vor.

22.05.2017
Anzeige