Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frankenhain sieht blau: Bauer setzt auf die Lupine als Eiweiß-Lieferant

Frohburg Frankenhain sieht blau: Bauer setzt auf die Lupine als Eiweiß-Lieferant

Einen Teil des Ackers grün zu bewirtschaften, dazu verpflichtet die EU die Landwirte. Markus Dietrich aus Greifenhain will daraus eine Tugend machen. Baute er mehrere Jahre Erbsen als Futterpflanze an, setzt er jetzt erstmals auf die Lupine. Die könnte als Eiweiß-Lieferant vor einer Renaissance stehen.

Kein Lavendel wie in der Provence, statt dessen die Lupine, die ein wichtiger Eiweiß-Lieferant ist, blüht nahe Frankenhain.

Quelle: Jens Paul Taubert

Frohburg/Greifenhain. Nicht der Rittersporn ist es, der nahe Frankenhain bestechend blau blüht im Korn: Es sind Lupinen, die Landwirt Markus Dietrich auf 8,5 Hektar ausgesät hat. Eine Futterpflanze, die zu DDR-Zeiten in vielen Regionen verbreitet war, die jetzt als wertvoller Protein-Lieferant neu entdeckt wird. „Mit der Lupine produzieren wir in der Region wertvolles Eiweiß“, sagt Dietrich, der den seit 1990 wieder bestehenden Greifenhainer Familienbetrieb leitet. Das kleine Unternehmen konzentriert sich auf Ackerbau und Mastrinder, hat aufgrund der dauerhaft prekären Lage auf dem Milchmarkt die Milchproduktion schon vor einem knappen Jahrzehnt eingestellt. Auf einheimische Eiweißträger zu setzen anstelle von importiertem Soja-Schrot, sei ganz im Sinne der europäischen Landwirtschaftspolitik. Und auch der sächsischen, gründete sich hier doch kürzlich erst eine Gesellschaft zur Förderung der Lupine.

Die EU zwinge die Bauern ohnehin dazu, fünf Prozent ihres Ackerlands einem Greening zu unterziehen, das heißt mit Zwischenfrucht, etwa zur Gründüngung, zu bebauen. Lupinen-Anbau sei auch möglich und werde aber deutlich höher gewertet, sagt Dietrich: „Damit komme ich schneller ans Ziel, und ich habe Futter für unsere Rinder.“ Den Überschuss will er an Bauer Krätzschmar weitergeben, der in Borna Legehennen hält und ebenso Futter mit hohem Eiweißgehalt benötigt. Bislang setzte der Greifenhainer auf Erbsen, doch sei der Ertrag hier rückläufig. Zudem seien Erbsen anfälliger bei Unwetter mit starkem Wind und Regen.

„Nach der Weizenernte Mitte August werden wir unsere erste Lupinen-Ernte einholen“, sagt Markus Dietrich und hofft auf einen guten Ertrag: „Gemäht wird die Lupine, wie man den Weizen drischt.“ Erweise sich der Versuch als praktikabel, setze er den Lupinen-Anbau fort. Dietrich freut sich, dass der Schlag mit den markanten blauen Blüten nicht nur bei Landwirten auf Interesse stößt. „Es gibt immer wieder Nachfragen von Leuten, die wissen möchten, was wir da anbauen“, sagt er. Um diesem Wunsch zu entsprechen, stellte er am Feld, das sich an der von Frankenhain in Richtung Frauendorf führenden Straße befindet, jetzt Erläuterungstafeln auf.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

18.02.2018 - 18:56 Uhr

Leutzscher siegen in Lindenau 1:0/Jonas Kahle trifft /Lok Engelsdorf mit spätem Ausgleich

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr