Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Frauendorfer Rassegeflügelschau in Niedergräfenhain
Region Geithain Frauendorfer Rassegeflügelschau in Niedergräfenhain
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 18.10.2016
Rund 350 Tiere werden bei der Schau in Niedergräfenhain zu sehen sein. Quelle: Rene Beuckert
Geithain/Niedergräfenhain

Das liebe Haustier-Federvieh in seiner Vielfalt ist am Wochenende bei einer Geflügelschau in den Heros-Baumschulen in Niedergräfenhain zu sehen. Zum 31. Mal fungiert der Rassegeflügelzuchtverein Frauendorf und Umgebung als Veranstalter. „Wir haben rund 50 Züchter aus unserer Region und der Nachbarschaft zu Gast“, kündigt der Vereinsvorsitzende Ernst Liebers an. Insgesamt 350 Gänse und Enten, Hühner und Zwerghühner sowie Tauben warten in der Ausstellungshalle auf die Besucher.

„Gerade für die Kinder ist es interessant“, sagt Liebers. „Sie können bei uns erleben, dass es zahlreiche Rassen mit zig Farben und Zeichnungen gibt.“ Doch natürlich können sich auch Erwachsene an den Tieren erfreuen. Zudem gibt es – unabhängig von Groß und Klein – am Ende der Veranstaltung am Sonntag gegen 13 Uhr eine Verlosung von 15 Preisen auf die Eintrittskarten. „Unser Hauptpreis ist eine Weihnachtsgans“, lockt der Frauendorfer Vorsitzende. Bei diesen Präsenten gebe es Unterstützung für den Verein, wie er auch bei der Durchführung der Geflügelschau überhaupt auf Hilfe von Sponsoren, wie etwa den Gastgeber, zählen könne.

Die Züchter, so Liebers weiter, fiebern ebenfalls dem Abschluss entgegen. Schließlich warten sie gespannt auf die Auszeichnungen nach der Wertungsvergabe der Preisrichter. „Das Hauptaugenmerk liegt auf den Jungtieren des Jahrgangs 2016“, so Ernst Liebers. „Für die besten erhalten die Züchter Wanderpokale.“

Noch aber gibt es für die 13 Vereinsmitglieder einiges zu tun, ehe die Geflügelschau starten kann. Geöffnet wird sie am Sonnabend von 9 bis 17 Uhr sowie am Sonntag von 9 bis 13 Uhr.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Gaststätteninhaberin hatte am Sonntag in Bad Lausick einen Mann bemerkt, der es auf ihre kleine Gartenzwergsammlung im Vorgarten abgesehen und bereits fünf Figuren ergriffen hatte. Die 55-Jährige informierte daraufhin die Polizei.

18.10.2016
Wurzen Grippesaison im Landkreis Leipzig - Ärzte raten zur jährlichen Grippeimpfung

Es wird wieder gehustet, geschnieft und gejammert – die Grippesaison steht in den Startlöchern. Um sich vor der fiesen Viruskrankheit zu schützen, raten Ärzte und Gesundheitsämter zur Grippeschutzimpfung.

18.10.2016

Wenn ein Trabant 188 Kilometer in der Stunde fährt, trifft die Volksmund-Wortschöpfung Rennpappe den Kern. Stefan Karich fuhr mit seinem Renn-Trabi in diesem Jahr die bisher erfolgreichste Saison seiner Karriere: Er wurde ADMV-Trabant-RS-Cup-Meister.

18.10.2016