Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Freibad in Geithain öffnet am Männertag seine Pforten
Region Geithain Freibad in Geithain öffnet am Männertag seine Pforten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 24.05.2017
Das Freibad Geithain öffnet am Männertag seine Pforten. Quelle: Thomas Kube
Anzeige
Geithain

Der Männertag ist Anbade-Tag im Geithainer Freibad: „Es ist alles in Ordnung. Wir sind bereit“, sagt Detlef Bull. Er ist Bereichsleiter bei der OEWA Wasser und Abwasser GmbH und zuständig für den Bäderbetrieb. Das Freibad, das das Unternehmen seit 2008 im Auftrag der Stadt Geithain betreibt, startet am Donnerstag in die neue Saison. Die wichtigste Nachricht liege rechtzeitig zum Saisonauftakt in schriftlicher Form vor: die Freigabe der Wasserqualität durch das Gesundheitsamt. „Die Temperaturaussichten für die kommenden Tage sind auch verlockend. Es wird schön warm, und damit hat der eine oder andere vielleicht schon Lust, ein kühles Bad zu nehmen“, sagt Bull. Die Wassertemperatur lag am Mittwoch bei 20 Grad Celsius, Tendenz steigend. Badmitarbeiter Uwe Krause geht deshalb davon aus, dass man schon am Wochenende eine Wassertemperatur von circa 23 Grad erreichen könnte – sofern die Sonne ausgiebig scheint.

Das Freibad Geithain öffnet in der Saison täglich von 10 bis 19 Uhr, in den Schulferien bis 20 Uhr. Das kann wetterabhängig variieren. Lacht die Sonne kräftig vom Himmel, kann auch außerhalb der Schulferien länger geöffnet werden; ist es hingegen frisch, wird möglicherweise früher geschlossen. Die Besucher werden gebeten, die aktuellen Aushänge zu beachten und sich dort zu informieren. Im vergangenen Jahr kamen mehr als 14 000 Besucher.

Von es

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Menschen zusammenführen: Das will der Kinder- und Jugendring auf der Alten Rollschuhbahn in Bad Lausick. Deshalb ist er Pächter und erweckt das Areal mit viel jugendlicher Kraft Stück für Stück zum Leben. Was bisher geschah und was geplant ist: Das Fest namens „Frühlingsrolle“ brachte es nahe.

27.05.2017

Hunderte Betreuungsplätze fehlen derzeit im Landkreis. Grund sind gestiegene Geburtenzahlen und Zuzüge. Der Kreis hat zwölf Kommunen aufgefordert, Kapazitäten zu schaffen.

27.05.2017

Wohnen in Geithain? Das liegt offenbar im Trend. Verkehrsgünstig gelegen, mit attraktiver Innenstadt, Schulen, Kindereinrichtungen ist die Stadt vor allem für Eigenheim-Bauer interessant. Doch Bauland ist hier ebenso knapp wie in Narsdorf, das ab Mitte des Jahres Teil Geithains wird. Die Kommune stellt sich dieser Herausforderung.

26.05.2017
Anzeige