Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Frohburg: Aus drei Grundschulbezirken soll einer werden
Region Geithain Frohburg: Aus drei Grundschulbezirken soll einer werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:01 08.04.2018
Blick auf die Frankenhainer Grundschule Hans Coppi. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Frohburg

Aus drei mach einen: Frohburg will die Grundschulbezirke Frankenhain, Kohren-Sahlis und Frohburg verschmelzen, um die Schulen künftig effektiv und flexibler auslasten zu können. Bürgermeister Wolfgang Hiensch (BuW) informierte den Stadtrat, dass man in Abstimmung mit dem Landesamt für Schule und Bildung im Sommer einen entsprechenden Antrag stellen werde. Der solle mit Beginn des Schuljahres 2019/20 seine Wirkung entfalten.

Auslastung vorhandener Kapazitäten hat Vorrang

„Hintergrund ist neben der Stabilisierung der Schülerzahlen für die Grundschule Kohren-Sahlis vor allem die Auslastung der vorhandenen Kapazitäten in Schulen und Horten, bevor Entscheidungen zur Kapazitätserhöhung einzelner Einrichtungen getroffen werden müssen.“

Die Schulen Frankenhain und Kohren-Sahlis würden stabil einzügig betrieben, die in Frohburg zwei- oder dreizügig. Sollten in einer der beiden kleineren Schulen zu viele oder zu wenige Erstklässler angemeldet werden, ließe sich das durch die Frohburger ausgleichen, so Hiensch.

Ausnahmen gibt es schon heute

Schon heute würden per Ausnahmegenehmigung einige Kinder außerhalb der angestammten Schulbezirke unterrichtet. Meist müssten Eltern in einem solchen Fall für den Schulbus selbst aufkommen; diese Benachteiligung falle künftig weg.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Baustelle Untere Dorfstraße in Narsdorf fällt immer wieder die Beleuchtung aus. Das Landratsamt als Bauherr nennt als Ursache schlecht verlegte Leitungen. Wiederholungen seien nicht auszuschließen, solange gebaut wird.

07.04.2018

Die ehemalige Gaststätte in Eschefeld wird derzeit zur Sporthalle umgebaut. Das wird teurer, deshalb leitet der Frohburger Stadtrat jetzt Fördermittel nach Eschefeld um. Die waren eigentlich für die Sanierung der Flößberger Kindertagesstätte „Zwergenland“ vorgesehen. Dort soll die Sanierung dennoch Anfang 2019 beginnen.

09.04.2018

Ein Baum hat den Bauwagen am Rand des Syhraer Pfarrwaldes zerstört, den der Pfadfinder-Stamm Einsiedel ansonsten regelmäßig nutzt. Die Mitglieder der Gruppe des Kirchspiels Geithainer Land haben beschlossen, ihn wieder aufzubauen – doch dazu benötigen sie Hilfe.

06.04.2018
Anzeige