Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frohburg: Flößberger Kita „Zwergenland“ wird 2019 saniert und umgebaut

Vorhaben Frohburg: Flößberger Kita „Zwergenland“ wird 2019 saniert und umgebaut

Die Kindertagesstätte „Zwergenland“ in Flößberg soll Bestand haben, das gilt im Frohburger Rathaus wie im Stadtrat seit Jahren als ausgemacht. Mit seiner Investitionsentscheidung zu Umbau und Sanierung schaffte der Stadtrat jetzt Klarheit – und er steckte auch den zeitlichen Rahmen ab: Anno 2019 soll gebaut werden.

Eltern schauspielern für Mädchen und Jungen der Flößberger Kindereinrichtung „Zwergenland“.

Quelle: Jens Paul Taubert

Frohburg/Flößberg. Dass die Kindertagesstätte „Zwergenland“ in Flößberg Bestand haben soll, gilt im Frohburger Rathaus wie im Stadtrat seit Jahren als ausgemacht. Ebenso, dass in die Einrichtung investiert werden muss, um deren Zukunft zu sichern und an das Ausstattungsniveau der anderen Kindertagesstätten im Frohburger Stadtgebiet anschließen zu können. Vor mehr als zwei Jahren gelang es der Kommune, die Immobilie, ein Kirchschullehen, von der Kirchgemeinde zu erwerben und damit die rechtlichen Grundlagen für Investitionen zu schaffen. Allerdings stand die Frage im Raum, ob ein Neubau möglicherweise einer Sanierung des Gebäudes vorzuziehen wäre. Mit seiner Investitionsentscheidung zu Umbau und Sanierung schaffte der Stadtrat jetzt Klarheit – und er steckte auch den zeitlichen Rahmen ab: Anno 2019 soll gebaut werden.

Zwar sei man ursprünglich von Umbau-Kosten von 300 000 Euro ausgegangen und müsse jetzt mit 950 000 Euro rechnen, sagt Bürgermeister Wolfgang Hiensch (BuW): „Das ist aber immer noch günstiger als ein Neubau.“ Denn man wolle bei der bisherigen Kapazität von 30 Plätzen für Krippen- und Kindergartenkinder bleiben, die Einrichtung nicht erweitern. Das „Zwergenland“ sei unverzichtbar für das Dorf und seine Zukunft. Immerhin zähle Flößberg mit aktuell 602 Einwohnern zu den größeren Ortsteilen Frohburgs. Die Einrichtung sei gut ausgelastet; es gebe weitere Flächen im Dorf, die perspektivisch mit Eigenheimen bebaut werden könnten, so der Bürgermeister. Jetzt gehe es darum, die Kosten zu optimieren, und vor allem kurzfristig einen Antrag auf Fördermittel zu stellen. Letzteres veranlasste Hiensch, den Beschluss als dringlich noch kurzfristig in die Juli-Sitzung des Stadtrates zu bringen.

Während der Baumaßnahme muss die Kindereinrichtung ausgelagert werden. Erfahrungen sammelte die Kommune diesbezüglich bereits in Prießnitz. Allerdings erscheine eine vorübergehende Verteilung der Mädchen und Jungen auf andere Kindertagesstätten „als die sinnvollere und vor allem kostengünstigste Variante“ gegenüber einem geschlossenen Umzug in ein Interim. Wie das in Flößberg konkret geschehen könne, „darüber werden wir mit den Eltern und Erzieherinnen sprechen“, kündigte Hiensch an. Beschlossen sei, im Jahr 2019 bauen zu wollen; bis dahin bleibe ausreichend Raum, auch diese Fragen einvernehmlich zu klären.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr