Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frohburg: Streitwalder Heimatstube bietet Historie und Anekdoten

Ausstellung Frohburg: Streitwalder Heimatstube bietet Historie und Anekdoten

Bemerkenswertes und Skurriles, heimatgeschichtliche Aha-Erlebnisse und Anekdoten: Günther Neubauer hat in seiner Streitwalder Heimatstube alles zu bieten. Wer dieses Haus, ein Gemischtwarenladen für Geschichte im trefflichsten Sinne, zumeist erst nach Stunden verlässt, fühlt sich bereichert.

Günter Neubauer mit einem Weinkrug aus der Zeit Theodor Körners.

Quelle: Jens Paul Taubert

Frohburg/Streitwald. Bemerkenswertes und Skurriles, heimatgeschichtliche Aha-Erlebnisse und Anekdoten: Günther Neubauer hat in seiner Streitwalder Heimatstube alles zu bieten. Wer dieses Haus, ein Gemischtwarenladen für Geschichte im trefflichsten Sinne, zumeist erst nach Stunden verlässt, fühlt sich bereichert. Einige der Besucher gehen nicht nur dieser Art bereichert, sie kommen auch nicht mit leeren Händen. „

Viele bringen etwas mit, das ich dann in die Ausstellung zu integrieren suche“, sagt der 77-Jährige, dem in seiner kleinen, vom Schuppen bis unters Dach mit Vergangenheit angefüllten Immobilie immer weniger Platz zum Wohnen bleibt. Da die Beschäftigung mit Heimatgeschichtlichem längst breitesten Raum in seinem Leben einnimmt, kommt es trotz allem nicht zu Kollisionen. Kürzlich erst hat er das schmale, steile Treppenhaus dekoriert zu einer kleinen Galerie, die an die Dichter Kleist und Körner erinnert. In Streitwald waren die zwar nicht – ebenso wenig wie Goethe –, für Neubauer aber sind sie Anreger, zumal er aus deren Epoche diverse Exponate besitzt und gern Lebenswege recherchiert.

Kürzlich hat der Museumschef Gästebuch Nummer drei zugeschlagen, übervoll von Eintragungen und vor allem Fotografien, die er gern von seinen Gästen fertigt, und Nummer vier bereit gelegt. Das, mit edlem Goldschnitt versehen, verfügt bereits über einige in den Achtzigerjahren beschriebene Seiten. Damals lag es aus im Bornaer Gewerkschaftshaus, versammelte manche freudvolle Erinnerung an Abende in der dortigen Gaststätte Preisstufe 3. Nach drei Jahrzehnten Unberührtsein kommt das in Leder gehüllte Buch, ein Geschenk, in Streitwald wieder in Gebrauch. Von ganz anderem Kaliber ist die Magnum-Champagnerflasche mit Originaletikett von 1874 aus der Gründungszeit des deutschen Kaiserreichs, die Freunde kürzlich – geleert – vorbeibrachten.

Neubauer pflegt ein offenes Haus. Der Radsportverein Muldental aus Grimma plante eine Tour hierher, Heimatvereine der Region lassen sich immer wieder sehen, Gäste vom nahen Campingplatz in Pahna, Zufallsentdecker, Stammbesucher. Mitunter verborgt der Museumschef sogar etwas aus dem unerschöpflichen Fundus: „Ein Mann aus Trebsen holte sich eine Uniform der Russen, um am D-Day in Torgau teilnehmen zu können.“ Obwohl er in seinem Element ist, denkt er jetzt häufiger darüber nach, ein bisschen kürzer zu treten. „Ich werde immer älter, das lässt sich nicht leugnen. Es ist zu spüren“, sagt er, blickt voraus auf den 80. Geburtstag, eine Marke der Entscheidungen. Bis dahin kann und wird er noch viele Besucher empfangen, wird Traktate erstellen, aktuell zur Vergangenheit von Witznitz und Abtsdorf.

Bis November reicht die aktuelle Heimatstuben-Saison, geöffnet ist – im Grunde immer, ausgenommen die Mittagsstunde. Manchem Gast schenkt der Hausherr auch ein Kakteen-Töpfchen. Diese Pflanzen stehen in allen Größen draußen im Hof, zu viele, um im Winter wieder unter ein Dach zu passen.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr