Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Frohburg lädt wieder zum Einkauf bei Fackelschein
Region Geithain Frohburg lädt wieder zum Einkauf bei Fackelschein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 09.10.2017
Die Frohburger Band „Leiseschrei“ ist wie im Vorjahr mit dem Musik-Laster unterwegs. Quelle: René Beuckert
Anzeige
Frohburg

Zum Einkaufsabend im Fackelschein lädt der Gewerbeverein Frohburg am 20. Oktober in die Innenstadt ein. Zwischen 18 und 22 Uhr gibt es in zahlreichen Geschäften und auf den Straßen des Stadtzentrums verschiedenste Angebote. Die Frohburger und die Menschen aus der Region sind eingeladen zum Flanieren und Schauen, zum Probieren und Mitmachen. Der besondere Einkaufsabend im Herbst beschließt traditionell den Reigen ähnlich gelagerter Veranstaltungen im Leipziger Südraum.

Dass mitunter schon recht kühle Witterung Besucher abhalten könnte, glaubt Rainer Musch, der Vorsitzende des Gewerbevereins, nicht: „In den Ladenlokalen ist es gemütlich warm. Fackeln, Kerzen und Lampions beleuchten die Bürgersteige zwischen Markt, Bahnhofstraße und Straße der Freundschaft. Für uns ist das Bergfest zwischen Herbstanfang und Advent.“ Die Erfahrung der vergangenen Jahre zeige eindrücklich, dass das die Besucher genauso sähen. Der Gewerbeverein baut seine Grillstation auf, verkauft Roster und Soljanka für einen guten Zweck. In der Sonnen-Apotheke kann man Tee selbst mischen, in der Fahrschule Engelke bei einem Quiz seine Promillegrenzen kennenlernen. Guckeland Optik stellt die neue Brillenkollektion vor, Gisela Hähnel gibt in ihrem Textilwarenladen Tipps zu Handarbeiten. Die DRK-Werkstätten Geithain verkaufen Dekorationsartikel. Der Bestatter Ananke wartet nach einer satirischen Lesung im vergangenen Jahr nun mit der Aktion „Feuerschale und Schauriges“ auf. Nebenan beim Autohandel An der Schmiede sollen zwischen glänzenden Karossen die Hüllen fallen. Zu denen, die erstmals dabei sind, gehört Raumausstatter Swen Rohnke. Die jüngsten Besucher können im Bürgerzentrum am Markt und bei Floristik Freudenberg basteln. Ein Kinderflohmarkt wird in der Drogerie Sprenger veranstaltet.

Die Band Leiseschrei ist an diesem Abend auf der Ladefläche eines LKW auf Tour und wird vor vielen Geschäften Station machen. Housemusik mixt Andreas Naß beim Herrenausstatter Volkert, in der Leipziger Volksbank singen „Ladies First“ live. Wenn 22 Uhr die Lichter in den Schaufenstern verlöschen, kann in der Grünen Aue beim Tanz mit Didi weiter gefeiert werden.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue Pfarrer im Kirchspiel im Leipziger Neuseenland stammt aus dem frommen Vogtland. An seiner neuen Wirkungsstätte trifft er auf viel Engagement und freieres Denken. Mitte September wurde Matthias Lehmann in der Wiprechtskirche zu Eula in sein Amt eingeführt.

09.10.2017

Wer ein Müllfahrzeug steuert, braucht Nerven. In vielen Siedlungen geht es eng zu. In viele Straßen kommt der Laster nur, wenn er rückwärts fährt. Das birgt Gefahren. Die zu verringern, muss der Entsorger Kell 500 dieser Passagen jetzt genauer untersuchen.

10.10.2017

Rudolf Hofmann, den alle nur den Hofrat nannten oder einfach Rudel, war nicht nur ein Kohrener Original. Er war ein leidenschaftlicher Heimatforscher und Sammler. Davon erzählen eine Sonderschau und der nächste Abend des neu strukturierten Kohrener Geschichtsvereins.

09.10.2017
Anzeige