Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frohburg lädt wieder zum Einkauf bei Fackelschein

Am 20. Oktober Frohburg lädt wieder zum Einkauf bei Fackelschein

Zum Einkaufsabend im Fackelschein lädt der Gewerbeverein Frohburg am 20. Oktober in die Innenstadt ein. Zwischen 18 und 22 Uhr gibt es in vielen Geschäften und auf den Straßen verschiedenste Angebote. Die Frohburger und die Menschen aus der Region sind eingeladen zum Flanieren und Schauen, zum Probieren und Mitmachen.

Die Frohburger Band „Leiseschrei“ ist wie im Vorjahr mit dem Musik-Laster unterwegs.

Quelle: René Beuckert

Frohburg. Zum Einkaufsabend im Fackelschein lädt der Gewerbeverein Frohburg am 20. Oktober in die Innenstadt ein. Zwischen 18 und 22 Uhr gibt es in zahlreichen Geschäften und auf den Straßen des Stadtzentrums verschiedenste Angebote. Die Frohburger und die Menschen aus der Region sind eingeladen zum Flanieren und Schauen, zum Probieren und Mitmachen. Der besondere Einkaufsabend im Herbst beschließt traditionell den Reigen ähnlich gelagerter Veranstaltungen im Leipziger Südraum.

Dass mitunter schon recht kühle Witterung Besucher abhalten könnte, glaubt Rainer Musch, der Vorsitzende des Gewerbevereins, nicht: „In den Ladenlokalen ist es gemütlich warm. Fackeln, Kerzen und Lampions beleuchten die Bürgersteige zwischen Markt, Bahnhofstraße und Straße der Freundschaft. Für uns ist das Bergfest zwischen Herbstanfang und Advent.“ Die Erfahrung der vergangenen Jahre zeige eindrücklich, dass das die Besucher genauso sähen. Der Gewerbeverein baut seine Grillstation auf, verkauft Roster und Soljanka für einen guten Zweck. In der Sonnen-Apotheke kann man Tee selbst mischen, in der Fahrschule Engelke bei einem Quiz seine Promillegrenzen kennenlernen. Guckeland Optik stellt die neue Brillenkollektion vor, Gisela Hähnel gibt in ihrem Textilwarenladen Tipps zu Handarbeiten. Die DRK-Werkstätten Geithain verkaufen Dekorationsartikel. Der Bestatter Ananke wartet nach einer satirischen Lesung im vergangenen Jahr nun mit der Aktion „Feuerschale und Schauriges“ auf. Nebenan beim Autohandel An der Schmiede sollen zwischen glänzenden Karossen die Hüllen fallen. Zu denen, die erstmals dabei sind, gehört Raumausstatter Swen Rohnke. Die jüngsten Besucher können im Bürgerzentrum am Markt und bei Floristik Freudenberg basteln. Ein Kinderflohmarkt wird in der Drogerie Sprenger veranstaltet.

Die Band Leiseschrei ist an diesem Abend auf der Ladefläche eines LKW auf Tour und wird vor vielen Geschäften Station machen. Housemusik mixt Andreas Naß beim Herrenausstatter Volkert, in der Leipziger Volksbank singen „Ladies First“ live. Wenn 22 Uhr die Lichter in den Schaufenstern verlöschen, kann in der Grünen Aue beim Tanz mit Didi weiter gefeiert werden.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
10.10.2017 - 21:36 Uhr

In der Messestadt Leipzig schrieben und schreiben Fußballderbys Geschichte. Das mit der Lokomotive und Chemie ist das bekannteste.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr