Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frohburg strebt einheitliche Postleitzahl für alle Ortsteile an

Frohburg strebt einheitliche Postleitzahl für alle Ortsteile an

Ab April kommenden Jahres sollen alle Ortsteile Frohburgs wie auch die Kernstadt eine einheitliche Postleitzahl haben. Der Stadtrat stimmte vorgestern Abend geschlossen den Vorschlägen der Verwaltung zu.

Voriger Artikel
Bad Lausicker Angler feiern 60. Vereinsgeburtstag - und haben am Gaswerksteich viel vor
Nächster Artikel
Neue Krippe in Kohren-Sahlis offiziell eingeweiht

Die Postleitzahl 04654 soll nach dem Willen des Stadtrats bald für alle Frohburger gelten.

Quelle: Thomas Lang

Frohburg. Zunehmend kam es nämlich im Gebiet der einst zu Eulatal gehörenden Ortsteile zu Problemen bei der Zustellung von Postsendungen. Im Zuge der Umstellung müssen auch mehrere Straßen, deren Namen im Frohburger Gebiet mehrfach auftauchen, umbenannt werden. Für die Ortsteile Tautenhain, Ottenhain, Alt-Ottenhain und Frankenhain, deren aktuell gültige Postleitzahl im Moment die 04643 ist, wie für die Ortsteile Hopfgarten, Elbisbach, Prießnitz, Flößberg und Trebishain, für die bisher die 04651 gilt, soll ab 1. April 2013 die jetzt schon für Frohburg und neun ihrer Ortsteile gültige Postleitzahl 04654 gelten. Die Verwaltung wurde beauftragt, dies bis Jahresende bei den zuständigen Behörden und der Deutsche Post AG zu beantragen, da die Vorbereitung der Umstellung drei Monate in Anspruch nehmen wird. Müssen im Zuge der Änderungen Personal- oder Gewerbedokumente umgeschrieben werden, erfolgt das – soweit die Stadt Frohburg zuständig ist – für die Betroffenen kostenfrei. Eine verminderte Gebühr, um Zulassungsdokumente für KFZ umschreiben zu lassen, sei aber nach Rücksprache mit dem Landratsamt aus rechtlichen Gründen nicht möglich, so Bürgermeister Wolfgang Hiensch (56, BuW). „Ich denke trotzdem, dass die Aktion die Zustimmung der Mehrheit der Bürger findet. Wir hatten ja immer noch abgewartet, wie die Entscheidung zu den Klagen gegen die Eingemeindung ausfällt", so Hiensch. Da die Deutsche Post und andere Zustelldienste sowie alle Behörden und Ämter bundesweit aber nach der Din 5008 für korrekte Postanschriften arbeiteten, die etwas anders als die bisherigen in Eulataler Ortsteilen aussehen, kam es in jüngster Zeit immer häufiger zu Ärgernissen. „Da die elektronische Bearbeitung von behördlichen Verfahren sowie die automatisierte Datenübermittlung zwischen Behörden weiter zunehmen, steigen auch die Probleme, die Adressen eindeutig zuordnen zu können", so das Stadtoberhaupt. Der Beschluss bringt mit sich, dass in Straßennamen, die sich im dann gemeinsamen Postleitzahlengebiet doppeln oder sogar wie im Falle „Frohburger Straße" und „Geithainer Straße" gar dreimal vorhanden sind, beseitigt werden. Dazu schlug die Verwaltung vor, jeweils diejenigen Straßen, in denen weniger Einwohner und Gewerbetreibende gemeldet sind, umzubenennen. Das betrifft 13 Straßen, unter anderem „Am Wasserwerk" in Prießnitz, die Bahnhofstraße in Tautenhain, die Bergstraße in Frohburg oder den Mühlenweg in Greifenhain. „Bereits jetzt sind von Bürgern erste Namensvorschläge eingegangen. Noch bis 19. Dezember ist es möglich, solche bei der Stadtverwaltung einzureichen", bekundete Hiensch. Im Februar 2013 wird der Stadtrat dann dazu einen Beschluss fassen.

Thomas Lang

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
17.11.2017 - 15:06 Uhr

Mit Heiko Herrlich und Ralph Hasenhüttl treffen am Samstag zwei Trainer aufeinander, die sich schon lange kennen. Sie stehen für Offensivfußball ein Spektakel wie beim 3:2-Sieg vergangene Saison in Leverkusen ist nicht ausgeschlossen.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr