Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Frohburger langer "Einkaufsabend im Fackelschein" wird Erfolg
Region Geithain Frohburger langer "Einkaufsabend im Fackelschein" wird Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 17.07.2015
Oh la la-Friseurmeisterin Jenny Schirmer kreierte zu später Stunde bei Heike Krüger eine super „Puma“-Hochsteckfrisur. Quelle: Wolfgang Riedel
Anzeige
Frohburg

Der Zuspruch zum nunmehr dritten „Einkaufsabend im Fackelschein" war groß. In der „Sonnenapotheke" in der Straße der Freundschaft tranken Gäste um die Familie Schuster aus Eschefeld und die Frohburger Helga und Horst Brückner bekömmlichen Kürbistee. Ein Stück hin vor der Drogerie Sprenger gelangen den Späteinkäuferinnen Barbara Seidel und Stefanie Perl super Treffer beim Minigolf für gerade mal 50 Cent Spieleinsatz als Spende für den Schulhort Frohburg. Mit „Live Is Life" tönte derweil gewaltig die Rockband „Mäke it Bätter" aus Neukieritzsch um den Gitarristen Christian Berthold und Sängerin Katja Syrbe auf der Marktbühne weithin und lockte so auch die Frohburgerinnen Heike Wehner und Sabine Espenhain auf die Tanzfläche. „Wir amüsieren uns heute hier bei Wein, Rostbratwürsten und flotten Melodien", sagte lachend die Bornaerin Christine Kluh, die zudem noch die Geschäfte nach einem Weihnachtsgeschenk für ihren Ehemann Gerd „abklapperte". „Jetzt geh‘`s frisch frisiert zum Mitternachtstanz mit Starsängerin Katja", rief Heike Krüger jubelnd einer Glühwein trinkenden Gästeschar um Dieter Kinne aus Schönau und Udo Hecht aus Frohburg zu. Die junge Frau hatte sich noch in später Stunde von Oh la la-Friseurmeisterin Jenny Schirmer in der Bahnhofstraße vor Schaulustigen eine ganz famose „Puma"-Hochsteckfrisur kreieren lassen. Gestärkt mit einer Rostbratwurst vom Grillteam ging der Frohburger Leichtathletikaktivist Lutz Grünewald in die VR Bank-Filiale am Markt, um bei Liedern von Sängerin Jasmin Krisch mit Freunden über nächste Sportevents in Frohburg zu sprechen. „Vorher schaute ich mich mit einem Glas Sekt in der Hand beim Herrenausstatter Volkert nach einem Sakko um", so Grünewald, ehe er wie viele andere Besucher der Filiale auch dort Leckeres bei Wein und Bier genoss. Am LVZ-Stand drückte Anzeigenberaterin Manuela Schilde auch der elfjährigen Frohburgerin Anabelle Walther einen Quizfragebogen in die Hand. VR-Bank-Marketingleiter Torsten Wünsche beglückwünschte indes schon in der im Halloween-Look geschmückten VR-Bankfiliale die Gewinner der Verlosung dreier exklusiver Schlemmerkörbe, Erika Scholz, Sven Enge und Helga Kuhfuß. „Rund 20 unserer 36 Gewerbevereinsmitglieder öffneten neben Gewerbetreibenden, die nicht dem Verein angehören, am heutigen langen Verkaufsabend ihre Geschäfte und konnten trotz des misslichen Wetters überraschend viele Besucher begrüßen", freute sich auch der Vereinsvorsitzende Rainer Musch. Kurz zuvor beglückwünschte er Carola König aus Frohburg, die den Hauptpreis der Tombola – einen Gutschein für ein Wellnesswochenende, gespendet von der Stadtverwaltung Frohburg - gewann.

Wolfgang Riedel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Momentan ist das gesamte Schiff der Rüdigsdorfer Kirche von einem Gerüst umgeben und mit Staubnetzen zugehängt. Dahinter wird fleißig gewerkelt, nachdem seit einiger Zeit der Kirchturm schon in neuem Glanz erstrahlt.

25.10.2012

Sensibilisiert für die Strahlung durch Sendeanlagen, WLAN, schnurlose Telefone und Handys dürften die Zuhörer des Vortrages von Silvia Czub am Montag im Bad Lausicker Kurhotel nun sein.

23.10.2012

In zwei leer stehenden Objekten in Geithain soll möglichst schon 2013 wieder Leben einziehen. Ein Investor aus Puchheim plant weitgehend barrierefreie Wohnungen im ehemaligen Gewerkschaftshaus in der Eisenbahnstraße.

17.07.2015
Anzeige