Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Frohburgs Feuerwehren mussten 2009 zu 63 Einsätzen ausrücken
Region Geithain Frohburgs Feuerwehren mussten 2009 zu 63 Einsätzen ausrücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 08.02.2010
Anzeige

uerwehren seiner Stadt. Zu 63 Einsätzen wurden sie gerufen – allein 49 mal war dabei die Ortsfeuerwehr Frohburg betroffen. 

Froh ist Kupfer, dass keiner der Kameraden verletzt wurde und sich erfreulicherweise 159 aktive Kameradinnen und Kameraden dieser wichtigen Aufgabe ehrenamtlich stellen.  

Insgesamt wurden die Kameraden der sieben Frohburger Wehren im vorigen Jahr zu 15 Bränden, 32 technischen Hilfeleistungen – vor allem nach Verkehrsunfällen – und vier überörtlichen Einsätzen gerufen. Sechsmal schlugen Brandmelderanlagen an; sechs sonstige Alarmierungen stehen zu Buche. Sieben Mal halfen die Frohburger ihren Eulataler Kameraden bei Einsätzen. Insgesamt leisteten dabei die Aktiven der sieben Ortsfeuerwehren 1226 Einsatzstunden.

„Erfreulich und anspornend für uns alle ist, dass wir sieben in Fahrzeugen eingeklemmte Personen und drei nach Bränden und Explosionen retten konnten“, freut sich der Stadtwehrleiter. Für eine Person kam nach einem Unfall auf der B 95 bei Altmörbitz allerdings jede Hilfe zu spät.

Da sich die Unfallrettung mehr und mehr als Schwerpunkt herauskristallisiert und diese Situation durch den Bau der A 72 und der B 7a noch an Brisanz gewinnen dürfte, sieht es Kupfer auch als überaus wichtig an, die Ersthelfergruppen  zu verstärken. „Sechs unserer Mitstreiter bildeten sich 2009 zum Sanitäter B weiter, so dass wir jetzt in unserer Einsatzabteilung über 17 derartig Qualifizierte verfügen“, kann er berichten. 

Hinsichtlich des Zusammenwirkens mit den fünf Eulataler Wehren herrscht ebenfalls eitel Sonnenschein. „Es ist, als wären wir schon eins“, beschreibt Kupfer. An einer neuen gemeinsamen Feuerwehrsatzung werde derzeit gearbeitet. Ist die fertig und bestätigt, soll noch in diesem Jahr eine gemeinsame Stadtwehr mit zwölf Ortsfeuerwehren entstehen. 

Dann würde Frohburg insgesamt  über 278 aktive, 48 Jugendfeuerwehrleute und 128 Kameraden in der Alters-, Ehren- und Frauenabteilung verfügen.

 

Thomas Lang

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

 

Bad Lausick. Von der 1. Klasse bis zum Fachabitur kann man in Bad Lausick alles haben. Instrumentalausbildung und Orchesterspiel bei Belieben inklusive. Nicht zu vergessen: soziale Berufe.

08.02.2010

Von wegen, dass sich in Geithain Fuchs und Hase gute Nacht sagen würden... Dass dies üble Nachrede ist, wurde erst am Sonnabend wieder deutlich. Zum ersten „Hoffest“ hatte der Geithainer Carneval Club das närrische Volk eingeladen und versucht, dem Saal des Schützenhauses dekorativ entsprechendes bäuerliches Flair einzuhauchen.

07.02.2010

Am Sonnabendabend schlichen sich zahlreiche Narren zum Fasching des Ballendorfer Carneval Clubs (BCC), um zu sehen, was dort „hinter verschlossenen Türen“ vor sich geht.

07.02.2010
Anzeige