Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fusion von Frohburg und Kohren-Sahlis: Räte beschließen im Juni Vertragsentwurf

Eingliederung Fusion von Frohburg und Kohren-Sahlis: Räte beschließen im Juni Vertragsentwurf

Die Eingliederung von Kohren-Sahlis in die Stadt Frohburg zum 1. Januar 2018 unter Dach und Fach zu bringen, zeigen sich die Stadträte beider Kommunen, ihre Bürgermeister und Verwaltungen jetzt entschlossen. Im Juni sollen beide Parlamente den Vertrag über die Fusion im Entwurf beschließen.

Blick auf den Frohburger Markt. Mit der Neujahr geplanten Eingliederung von Kohren-Sahlis wird die Kommune noch größer.

Quelle: Jens Paul Taubert

Frohburg/Kohren-Sahlis. Die Eingliederung von Kohren-Sahlis in die Stadt Frohburg zum 1. Januar 2018 unter Dach und Fach zu bringen, zeigen sich die Stadträte beider Kommunen, ihre Bürgermeister und Verwaltungen jetzt entschlossen. Im Juni sollen beide Parlamente den Vertrag über die Fusion, der im Kern seit Monaten ausverhandelt ist, im Entwurf beschließen. Das ist Voraussetzung dafür, um das Dokument öffentlich auszulegen, so dass die Bürger beider Städte zu ihm Stellung nehmen können. Der Prozess der Annäherung beider Städte war ins Stocken geraten und hatte erst nach der Entscheidung Kohrens Ende Februar, sich doch Frohburg zuzuwenden und die Geithainer Offerte nicht anzunehmen, wieder Fahrt aufgenommen.

„Mit dieser Vereinbarung können wir leben“, äußerte der Frohburger Bürgermeister Wolfgang Hiensch (BuW), nachdem sich sein Stadtrat in nicht öffentlicher Sitzung erneut mit dem Papier befasst hatte. Inhaltlich sei man sich einig. Jetzt müsste man sich vor allem auf die praktische Umsetzung des Zusammengehens konzentrieren. Das betreffe nicht nur die Umstellung und Integration der Technik, sondern auch den Übergang des Personals. Wobei klar sei, dass es – entgegen ursprünglicher Ambitionen – bis mindestens Mitte und höchstens Ende nächsten Jahres im Kohrener Rathaus noch eine Verwaltungsstelle geben werde. Anders sei das gar nicht handhabbar, so Hiensch.

Das Ortsrecht werde in wichtigen Punkten per 1. Januar vereinheitlicht, etwa in der zentralen Frage der Hebesätze. Die würden auf Frohburger Niveau gesetzt, was für die Kohrener Steuerzahler Vorteile mit sich bringe. Weniger dringliche Anpassungen, etwa zahlreicher Satzungen, nehme man binnen des nächsten halben Jahrzehnts vor, so Hiensch: „Wir nutzen hier die gesetzlichen Spielräume.“

„Wir sind so weit durch“, bestätigt der Kohren-Sahliser Bürgermeister Siegmund Mohaupt (CDU) den Zeitplan. Der Vertragsentwurf werde von Kohrener Seite akzeptiert; auch aus den Ortschaftsräten kenne er keine gegenteiligen Auffassungen. Jetzt sei es an den beiden Verwaltungen, das viel Diskutierte und Geklärte umzusetzen.

Der Frohburger Stadtrat will den Vertragsentwurf am 15. Juni, der Kohrener Stadtrat am 20. Juni beschließen. Danach erfolgt eine öffentliche Auslegung in beiden Städten, ehe die Parlamente – wie etwa bei Bauplanungsverfahren – die Anregungen und Einsprüche sichten und darüber entscheiden.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

27.06.2017 - 06:11 Uhr

SV Concordia trumpft mit beispielhafter Nachwuchsarbeit auf / Neuer Fuballplatz in Planung

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr