Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Gästepass in Bad Lausick ist noch kein Durchläufer
Region Geithain Gästepass in Bad Lausick ist noch kein Durchläufer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 01.01.2010

Geschäften einlösen. Die Idee dazu kam vom Initiativkreis Gesundheitswirtschaft.

24 bunte Abschnitte enthält das Heftchen mit dem Bad Lausicker Rathaus auf dem Titel. Wer in den Reha-Kliniken, Hotels und Pensionen übernachtet, findet die Publikation, die neben den Gutscheinen auch Ansichtskarten enthält. 10 000 Exemplare wurden gedruckt. Sie sollen für gut zwei Jahre reichen. Initiator der Aktion ist der Initiativkreis Gesundheitswirtschaft. Die Bilanz, die Geschäftsleute nach einem guten halben Jahr ziehen, fällt durchwachsen aus. Das Kaufverhalten der Kurgäste halte sich trotz der Rabatte und Zugaben des Bonusheftes weiterhin in Grenzen, wie dem Lokalteil der Borna-Geithainer Zeitung am Sonnabend zu entnehmen ist

Im Frühjahr will der Initiativkreis Gesundheitswirtschaft eine Bilanz ziehen. Für Henry Heibutzki, den Chef der Kur GmbH, ist aber jetzt schon klar, dass allein ein Gästepass und einkaufsfreudige Kurpatienten die Situation der Händler in der Stadt nicht in Größenordnungen verbessern können. Deshalb appelliert er auch an den Lokalpatriotismus der Bad Lausicker: „Alle unsere Bemühungen nutzen nichts, wenn die Einwohner bis Leipzig oder Chemnitz fahren, um Dinge zu kaufen, die vor der eigenen Haustür ebenfalls angeboten werden.“

 

Thomas Lang

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpgq6LGM20100101094643.jpg]
Kohren-Sahlis. Vor exakt 20 Jahren begann für die Kohren-Sahliser Töpfermeisterin Gundula Müller der Schritt in die berufliche Selbstständigkeit.

01.01.2010

Kohren-Sahlis. Diese Wünsche hatte die Kohren-Sahliserin Bärbel Pinder vor zehn Jahren: Sie wollte im Fernsehen noch einmal die Weltumseglung von Rollo Geppert sehen, erhoffte sich Gesundheit, ein bisschen mehr Arbeit für sich und mehr Frieden in der Welt.

01.01.2010

Zehn Jahre Verwaltungsgemeinschaft zwischen Geithain und Narsdorf – dieses Jubiläum steht Neujahr ins Haus. Von einer „gemütlichen Verwaltungsgemeinschaft“ spricht Heike Kabitzsch, Chefin der Kommunalaufsicht des Landratsamtes, und hebt das schöne Einvernehmen, die wenigen Reibungspunkte hervor.

30.12.2009