Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gegen Parknot an der Bornaer Klinik: 40 Plätze im Bau – Großparkplatz geplant

Stellflächen Gegen Parknot an der Bornaer Klinik: 40 Plätze im Bau – Großparkplatz geplant

Das Sana-Klinikum in Borna will mit dem Bau eines neuen Großparkplatzes dem Notstand bei Stellplätzen rund um das Krankenhaus entgegenwirken. Bis dahin wird eine ehemalige Wiese in der Pawlowstraße zur Zwischenlösung. Ab Ende April soll dort Platz für 40 Autos sein.

Wo die verlängerte Grüne Harfe jetzt in die Pawlowstraße einmündet, wird eine einstige Wiese vorübergehend zum Parkplatz.

Quelle: André Neumann

Borna. Neben der Anbindung der Grünen Harfe an die Pawlowstraße entsteht in Borna derzeit ein Interimsparkplatz für das Sana-Klinikum. Nachdem die (noch nicht frei gegebene) Fahrbahn Ende März asphaltiert war, rückten die Bauleute auf den benachbarten Platz. Der war bis zu Beginn der Straßenbauarbeiten eine Wiese mit einigen Obstbäumen. Jetzt ist der Platz mit einer geschlemmten Sandschicht befestigt worden. Ab Ende April soll hier Platz für 40 Autos sein.

Damit will das Klinikum übergangsweise, bis zum Bau eines weiteren großen Parkplatzes, die teils prekäre Parksituation rund um das Krankenhaus entspannen.

Laut Klinik-Sprecherin Janet Schütze steigen auf Grund hoher medizinischer Kompetenz, die Jahr für Jahr ausgebaut werde, die Patientenzahlen. Die Entwicklung habe „die Aufnahmekapazität unseres Parkplatzes an eine Grenze gebracht, derer wir uns durchaus bewusst sind“, sagt Schütze.

Die Situation ist fast täglich dieselbe. Der Parkplatz mit Bezahlschranken direkt neben der Klinik ist voll, die Stellplätze an der Straße sind es ebenfalls, auch der Platz unterhalb der Klinik zwischen Virchow- und Pawlowstraße ist meist belegt. Rund um die Klinik stehen Autos mehr oder weniger wild an Straßenrändern und auf nahezu jeder irgendwie verfügbaren freien Fläche. Dabei werde darauf geachtet, dass Mitarbeiter die ihnen zugedachten Stellplätze nutzen, sagt Oliver Winkelmüller von der Unternehmenskommunikation. Der Parkplatz neben der Klinik stehe Patienten und Besuchern zur Verfügung.

In der Klinik, so Schütze, mache man sich seit geraumer Zeit Gedanken um eine Lösung, „die patientenfreundlich ist“, wie die Sprecherin betont. Vor drei Jahren wurde ein zusätzlicher Parkplatz in der Pawlowstraße eingerichtet. In Stoßzeiten reicht auch der nicht aus. Der Abriss von alten Garagen schuf Platz für weitere 30 Fahrzeuge von Mitarbeitern.

Der Interimsparkplatz an der neuen Einmündung der Harfe soll nun weitere 40 Plätze bringen. Allerdings nur als Zwischenlösung. Denn die Klink plant den Bau eines weiteren Großparkplatzes mit 200 Plätzen im nächsten Jahr. Genaue Angaben zu dessen Ort macht die Klinik noch nicht, man befinde sich noch in der Genehmigungsphase. Von den Bauleuten war zu erfahren, dass nach dem Parkplatzneubau die Wiese an der Pawlowstraße wieder hergestellt werden soll.

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr