Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geithain: Kein Transport von Schnee aus der Stadt geplant

Geithain: Kein Transport von Schnee aus der Stadt geplant

Das Rathaus beabsichtigt nicht, den Schnee aus der Stadt transportieren zu lassen. Das erklärte Geithains Bürgermeisterin Romy Bauer (CDU) auf Nachfrage unserer Zeitung.

Geithain. Gestern war es mild, doch der Wetterbericht kündigt bereits neuen Schnee an, das bereitet Geithainern Sorgen. „Wenn es noch mehr schneit, herrscht das absolute Chaos“, befürchtet – wie berichtet – Ivonne Voigt, denn die Chemnitzer Straße sei jetzt schon auf beiden Seiten durch den Schnee total zu, so die Anwohnerin. Seien Parkplätze rar, bleibe die Kundschaft aus – das habe nichts mit Belebung der Innenstadt zu tun, ärgert sie sich. Durch den intensiven Winter seien die Haushaltsmittel für den Winterdienst bereits nahezu erschöpft, begründet Bauer die Absage an einen Schneetransport. „Das Entfernen der hart gefrorenen Schneeberge erfordert zudem unverhältnismäßig großen Aufwand an Technik, sodass davon jetzt Abstand genommen wird“, erklärt sie. Die Bürgermeisterin bittet um Geduld, um Aufmerksamkeit von Anliegern, freie Parkbuchten für Kunden und Besucher freizuhalten, und um Verständnis für etwas längere Wege zwischen Parkmöglichkeit und Zielpunkt. „Und hoffentlich kommt bald der Frühling...“, so die Stadtchefin. Ähnlich reagierte sie in der Stadtratssitzung Dienstagabend auch auf eine entprechende Anfrage von Gabi Sporbert (CDU). Die regte an, in Sachen Schnee wenigstens die Schwerpunkte zu entlasten und wies auf eine mögliche Unfallgefahr durch einsetzendes Tauwetter und folgenden Frost hin. Besonderes Augenmerk legten die Mitarbeiter derzeit auf ungehinderten Wasserabfluss und auf das Freihalten der Einläufe, erklärte dazu die Bürgermeisterin.

Inge Engelhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr