Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Geithain: Lösung für Bürgerbüro soll her
Region Geithain Geithain: Lösung für Bürgerbüro soll her
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 01.02.2012

. Noch weiß sie allerdings nicht, wie sich dieses Ziel verwirklichen ließe. Vielleicht biete der Bundesfreiwilligendienst eine Chance, hofft Bauer. Auch anderen Alternativen sei man derzeit auf der Spur.

Fest steht für die Stadtchefin, dass eine Besetzung des Bürgerbüros mit dem im Rathaus vorhandenen Stammpersonal nicht möglich ist. Wie berichtet, gibt es seit Jahresbeginn im Rathausfoyer keinen Ansprechpartner mehr. Der Stadtrat hatte im Dezember der Nachbesetzung einer Mitarbeiterstelle nicht zugestimmt.

Um die Aufgaben, zu denen die Kommune verpflichtet ist, weiter sachgerecht zu erfüllen, stehe für das Bürgerbüro kein Stammpersonal mehr zur Verfügung, erklärt Bauer nun. Die dort bis Jahresende bestehenden Angebote seien Freiwilligkeitsleistungen gewesen, zu denen die Kommune nicht verpflichtet ist.

Derzeit müssen sich Bürger im Rathaus nun mit ihren Anliegen direkt an die jeweiligen Mitarbeiter im Haus wenden. Diese stünden auch telefonisch oder über das Internet zur Verfügung, so die Stadtchefin.

Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gesicht zeigen: Diesen Slogan nimmt Silke Wild beim Wort, um ihn zu hinterfragen. Ergebnis ist eine bemerkenswerte Serie von Porträts, die die Bei-Leipziger Fotografin derzeit in der Bad Lausicker „Riff"-Galerie zeigt.

01.02.2012

Wenn in drei Jahren die von der Europäischen Union festgesetzte Milchquote fällt, will Sirko Hornung vorbereitet sein. Und mit ihm mehrere Milcherzeuger aus der Region.

01.02.2012

Im Internet unterwegs sein: Für die Sechstklässler der Bad Lausicker Mittelschule ist das eine Selbstverständlichkeit, wenngleich verschieden stark ausgeprägt.

25.01.2012