Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geithainer Bürgermeister verliert Stadtwette und verspricht Blasmusik samt Freibier

Weihnachtsmarkt-Ausklang Geithainer Bürgermeister verliert Stadtwette und verspricht Blasmusik samt Freibier

Zehn Geithainer im Weihnachtsmann-Kostüm, an ihrer Hand zehn Engel: Das musste doch am Sonntagnachmittag zu schaffen sein. Bürgermeister Frank Rudolph (UWG) und der Gewerbeverein riefen zum Ausklang des Weihnachtsmarktes die erste Stadtwette aus – und versetzten die Geithainer in Bewegung.

Geithainer. Die Pauken und Trompeten erklingen erst im Mai oder Juni 2016 – doch mit ihnen verlor Geithains Bürgermeister Frank Rudolph (UWG) am Sonntagabend jene Stadtwette, auf die er sich mit dem Geithainer Gewerbeverein eingelassen hatte. In diesem Punkt als Verlierer vom Markt zu gehen, schien ihm sogar Vergnügen zu bereiten: Ein Platzkonzert mit Blasmusik und zwei Fässern Freibier soll an einem schönen Frühlingsnachmittag die Geithainer erneut auf dem Markt zusammenführen. Um die Bewirtung kümmern sich Stadträte und Verwaltung. Eine Offerte, die die zum Ausklang des Weihnachtsmarktes Versammelten mit viel Beifall begrüßten.

Dabei hatte so mancher im Publikum seine Zweifel, ob Rudolph tatsächlich zu schlagen sei. Zehn als Weihnachtsmänner verkleidete Geithainer mit je einem Engel an der Hand sollten die Bühne erklimmen, diese Aufgabe hatte Elke Henschel vom Gewerbeverein verkündet. Eine Frist von zweieinhalb Stunden Zeit gewährte sie, „um auf den Boden zu gehen und die Engelflügel zu entstauben“.

Eine tolle Idee, meinte etwa Andreas Lehmann: „Wünschenswert wäre es, dass sie es schaffen.“ Dietmar Heistermann unterstrich das, doch zweifelte er mit Blick auf das Bühnen-Vorfeld ein bisschen: „Es ist ja erst ein Weihnachtsmann da...“ Zuversichtlich äußerte sich Peter Klenzmann: „Ich hoffe, dass wir gewinnen.“ Die Daumen drückten – in Ermangelung von Kostümen, um einen konkreten Beitrag zu leisten – Sophie Friedla und Felix Linke: „Wenn es dann auf dem Markt ein Fest gibt, kommen wir auf jeden Fall.“

Zu jenen, die sich zu diesem Zweck in Schale warfen, rot oder weiß, gehörten Viola Oeser („Aus Spaß an der Freude!“) und Manuela Berger („Weil wir das Fest wollen!“). Als die Schar die Bühne erklomm, war schnell klar, was Moderator Manfred Kluge in diesen prägnanten Satz packte: „Bürgermeister, du hast verloren!“ Der wollte das nicht gleich einräumen, verwies auf die Zahl, die ja nicht gehalten, weil überboten worden sei. Zeigte auf Wickershainer (längst nach Geithain Eingemeindete) unter ihnen. Sprach von Beeinflussung per Glühwein, mit dem man ihn sogar zur Neuauflage des Geithainer Vereinsfestes habe überreden wollen – und rief dann doch ein Fest der Blasmusik aus.

Engel Jens Landmann ergänzte spontan das zugesagte Freibier um ein drittes Fass. (Mehrere Geithainer Unternehmer erhöhten den Getränke-Pool kurz darauf auf in Summe sieben Fässer.) Und Elke Henschel schickte die Geithainer mit der Hausaufgabe heim, schon mal Kostüme für die Stadtwette 2016 zu schneidern: „Dann wollen wir Elefanten, Giraffen und Nilpferde auf der Bühne sehen!“

Von Ekkehard Schulreich

Geithain 51.0545863 12.6965409
Geithain
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

26.04.2017 - 07:10 Uhr

Die Pleißestadt ist am Samstag (ab 10 Uhr) Ausrichter eines Sichtungsturniers des Sächsischen Fußballverbandes.

mehr
  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr