Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geithainer DRK würdigt Ehrenamtliche und zieht Bilanz

Kreisversammlung Geithainer DRK würdigt Ehrenamtliche und zieht Bilanz

Den Bau der neuen Kreativwerkstatt in der DRK-Wohnstätte Kohren-Sahlis nannte Gottfried Löw, der Vorstandsvorsitzende des DRK-Kreisverbandes Geithain, einen Höhepunkt des vergangenen Jahres. Auf ihrer Kreisversammlung zogen die Mitglieder ihre Bilanz für 2015.

Auszeichnung der Ehrenamtlichen auf der DRK-Kreisversammlung (v. li.): Manfred Schott, Thomas Leuschel, Silke Merzdorf, Doris Kunze, Birgit Feist und Kristin Dietrich.

Quelle: DRK

Geithain. Den Bau der neuen Kreativwerkstatt in der DRK-Wohnstätte Kohren-Sahlis nannte Gottfried Löw, der Vorstandsvorsitzende des DRK-Kreisverbandes Geithain, einen Höhepunkt des vergangenen Jahres. Auf ihrer Kreisversammlung zogen die Mitglieder kürzlich ihre Bilanz für 2015. „Nun können wir unseren Bewohnern noch vielfältigere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten“, sagte Löw mit Blick auf die Einrichtung, in die das Rote Kreuz inklusive Förderung 330 000 Euro investierte und die im März 2016 in Betrieb ging.

Ein weiteres wichtiges Thema der Kreisversammlung war die Verwendung der Mitgliedsbeiträge. Dank derer habe man wieder vielfältige Aufgaben in der Arbeit der vier Ortsvereine, in der Jugendarbeit, in der Wasserwacht und im Katastrophenschutz bewältigen und notwendige Anschaffungen tätigen können.

„Erneut viel Energie wurde in den Um- und Ausbau der Gebäude des Katastrophenschutzstützpunktes in Roda investiert“, erklärte Löw. „All diese Maßnahmen konnten zu einem großen Teil nur durch die engagierte Arbeit zahlreicher ehrenamtlicher Helfer realisiert werden“, hob er hervor.

Zum zweiten Mal in Folge wurden im Rahmen der Kreisversammlung Ehrenamtliche ausgezeichnet, die sich in besonderem Maß engagieren – sei es im Bereich der sozialen Arbeit mit behinderten Menschen, im Katastrophenschutz, bei der sanitätsdienstlichen Absicherung von Veranstaltungen, in der Ortsvereinsarbeit oder bei der Blutspende.

„Die Gewinnung weiterer ehrenamtlicher Mitglieder ist auch 2016 geboten. Vor allem im Bereich des Katastrophenschutzes werden noch viele Helfer benötigt“, sagte Gottfried Löw. Er würdigte „die hervorragende Arbeit der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter“ und dankte allen Mitgliedern des Kreisverbandes für ihre Unterstützung.

Von es

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

19.04.2017 - 06:37 Uhr

Wacker Dahlen verliert dramatisches Derby gegen Wermsdorf und zwei Spieler durch Feldverweise

mehr
  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr