Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geithainer Karnevalisten halten märchenhafte Prunksitzung ab

29. Saison Geithainer Karnevalisten halten märchenhafte Prunksitzung ab

"Wahrlich märchenhaft", meinten viele Besucher der Prunksitzungen des Geithainer Carneval Clubs. Über zwei Stunden wurden im Schützenhaus tänzerisch, musikalisch und per Wort Erinnerungen wachgerüttelt und aktuell garniert unter dem Motto "Aschenröschen und Dornputtel - der GCC macht Kuddelmuddel".

Begrüßung der anwesenden Närrinnen und Narren durch die Hoheiten Bianka I. und Uwe II. nach dem Einmarsch von Elferrat und Funkengarde.

Quelle: Andreas Döring

Geithain. Nicht nur durch die Kostüme von Prinzessin Bianka I. und Prinz Uwe II. fühlten sich die Besucher unter der zum Sternenhimmel gewordenen Saaldecke in frühere Zeiten zurückversetzt. Dafür sorgten ebenso die Gardetänzer des Faschingsvereins mit Showtänzen, die den Grimm'schen Märchenreigen Revue passieren ließen, und fünf Märchenfiguren, die inzwischen im Seniorenheim Am Stadtpark ihre letzten Tage verbringen. Welche Folgen ein kurz vor der Faschingsfeier verborgtes Giraffen-Kostüm haben kann, machte der Disput von zwei Frauen deutlich.

Der GCC gewährte einen Blick ins Rathausgeschehen. Dass der fahrbare Untersatz des neu gewählten Bürgermeisters Frank Rudolph von früh bis spät vorm Rathaus steht - was bei den Bürgern Ehrfurcht auslöst -, wurde durch eine Momentaufnahme aus der Mittagspause karnevalistisch relativiert. Und dass einen Geithainer, der auszog, das Gruseln zu lernen, bei einer Ratssitzung derartige Symptome beschlichen, kam nicht von ungefähr.

Dazwischen Klamauk und Nonsens in allen Varianten. Vom modernen "Schneewittchen"-Spiel, bei dem am Ende der Titel der "Schärfsten im ganzen Land" eindeutig an die Märchen-Hauptfigur ging, über drei Bauchladen-Verkäufer bis zum äußerst beliebten "Emil aus dem Neubaugebiet" war alles dabei. Zum Abschluss sorgten die "Kirschbuben"-Männertänzer für Zugabeberufe und Beifallsstürme. "Die Zufriedenheit der Besucher spornt unsere Mitglieder an, sich für die Veranstaltungen im Januar und Februar viel Neues auszudenken", sagte GCC-Präsident Jan Seitz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

10.11.2017 - 14:40 Uhr

Nordsachsenliga: Collmteams klar favorisiert / Oschatz hofft im Kreisliga-Kellerduell auf die ersten Punkte.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr