Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Geithainer Paul-Guenther-Schule zeichnet engagierte Schüler aus
Region Geithain Geithainer Paul-Guenther-Schule zeichnet engagierte Schüler aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 05.02.2016
Fünf Schülerinnen und ein Schüler der Klasse 5, die mit Belobigungen beziehungsweise Buchprämie geehrt wurden (v. li.): Nils Müller, Katharina von Bernuth, Emily Heilmann, Nadine Endmann, Josefin Schirmer und Mariel Zennig. Quelle: Schule
Anzeige
Geithain

Ehe sie in die Winterferien starteten, wurden einige Schülerinnen und Schüler der Geithainer Paul-Guenther-Schule für besondere Lernergebnisse und ihr gutes Sozialverhalten ausgezeichnet. Einen Büchergutschein, gestiftet vom Förderverein der Schule, erhielten Emily Heilmann (Klasse 5a), Leon List (6a), Tobias Maurice Werner (6b), Daniel Fink (7a), Laura Jettki (7b) Marianna Kirschling (8a), Leonie Baumann (9a), Amy Katharina Martin (9b), Alan Heilmann (10a), Veronic Ebert (10b) und Christina Doberenz (10d).

Fünf Schülerinnen und ein Schüler der Klasse 5, die mit Belobigungen beziehungsweise Buchprämie geehrt wurden (v. li.): Nils Müller, Katharina von Bernuth, Emily Heilmann, Nadine Endmann, Josefin Schirmer und Mariel Zennig. Quelle: Schule

„Besonders erfreulich ist, dass 14 Mädchen und drei Jungen mit ihren Zeugnissen eine schuleigene Belobigung erhalten konnten, das heißt ihr Notendurchschnitt ist 1,5 und besser“, sagt Oberschulleiter Gunter Neuhaus. Fünf von ihnen lernten erst seit diesem Schuljahr an dieser Bildungseinrichtung. Nadine Endmann (1,2), Katharina von Bernut (1,3), Mariel Zennig (1,3), Josefin Schirmer (1,5) und Nils Müller (1,5) zeigten ihren Mitschülern, dass das Lernen an der Paul-Guenther-Schule Spaß macht und man mit einer positiven Lerneinstellung sehr gute Noten erzielen kann.

Weitere Belobigungen erhielten Ina Becker (1,5) in der 6. Klasse und in Klasse 7: Leon Geuthel (1,2), Annika Stephan (1,3) und René Aslanov. Acht Mädchen aus den Abschlussklassen können ebenfalls stolz auf diese Auszeichnung sein: Christina Enghardt (1,1), Angelique Hentschel (1,2), Maria Teresa Steinhardt (1,3), Victoria Nitsche (1,4), Laura Schlösser (1,4), Sarah Heidelbeer (1,5), Annika Karich (1,5) und Lena Riedel (1,5). Diese besondere Leistung wurde ebenso mit einem Büchergutschein durch die Stiftung des Fördervereins der Paul-Guenther-Schule honoriert.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Busse fahren lassen, wenn sie gebraucht werden: um zur S-Bahn, zum Einkauf, zum Arzt zu gelangen – das sieht ein neues Konzept für den südlichen Landkreis Leipzig vor. Es soll Mitte August starten und nimmt nicht mehr wie bisher die nötigen Schülertransporte zum Maßstab. Bei selben Kosten hoffen Kreis, Kommunen und Thüsac, viele neue Mitfahrer zu gewinnen.

05.02.2016

Obwohl das Bürgerbegehren für das Freibad in Borna ausreichend viele Unterschriften trägt, hat der Bornaer Stadtrat den von der Bürgerinitiative angestrebten Bürgerentscheid in seiner Sitzung Donnerstagabend nicht beschlossen. Nach einer emotional aufgeheizten Debatte sollen jetzt Anwälte das Begehren prüfen.

05.02.2016

Es ist ein Zahlenwerk, das auf den Nachttisch von Statistikfreunden gehört: Das Statistische Jahrbuch Sachsens. Darin werden regionale Entwicklungen aus einem Querschnitt erfasster Daten abgeleitet – was (mal mehr, mal weniger) interessante Erkenntnisse bietet.

04.02.2016
Anzeige