Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geithainer Stadtrat: Vertrag mit Volkssolidarität für Kita „Bussibär“ wird gekündigt

Geithainer Stadtrat: Vertrag mit Volkssolidarität für Kita „Bussibär“ wird gekündigt


Geithain. Ab dem Jahresende gehen die Stadt Geithain und die Volkssolidarität Borna getrennte Wege – zumindest was die Kindertagesstätte „Bussibär“ angeht.

„Bussibär“ angeht. Nach massiver Elternkritik an dem Verein zog der Geithainer Stadtrat vorgestern abend die Notbremse und kündigte mehrheitlich den Vertrag. 

Hauptvorwurf: Die zu dünne Personaldecke und der hohe Krankenstand sorgten seit Herbst 2008 (!) dafür, dass die Mädchen und Jungen nicht so betreut würden, wie es die Eltern wünschten und der Bildungsplan vorsehe. Zum Teil kümmerten sich lediglich drei Erzieherinnen um 100 Hortkinder, würden Eltern aufgefordert, bei besonderen Engpässen ihre Kinder zeitiger zu holen.

Weil Gespräche zwischen Eltern, Kita-Team, Träger Volkssolidarität und Stadt, über Monate geführt, offenbar ohne Ergebnis blieben, wollte die Stadtverwaltung nun die Reißleine ziehen. Ehe sich der Vertrag mit dem Verein um weitere fünf Jahre verlängere, solle er zum Jahresende gekündigt werden. 

Zusammen mit den Eltern will die Stadt nun einen Anforderungskatalog erarbeiten. Es gebe „mehrere Interessenten“, so Bürgermeisterin Romy Bauer, die die Einrichtung übernehmen würden. Die Stadt wolle „darauf hinwirken“, so Bauer, dass der neue Träger die Erzieherinnen übernehme. 

„Eine sachliche Diskussion war nicht mehr möglich“, sagte Anne Mortan, Geschäftsführerin der Volkssolidarität Borna, gestern der LVZ. Auf die Kündigung reagierte sie unaufgeregt. Das beanstandete Personalproblem hätten zahlreiche Einrichtungen in ganz Sachsen. Man habe sich bemüht, die Schwierigkeiten abzustellen. Die Crux sei doch der „Personalschlüssel, und der ist gesetzlich geregelt“.

 

Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr