Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Geithainer Stadtrat fordert Querungshilfe
Region Geithain Geithainer Stadtrat fordert Querungshilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 10.12.2009
Geithain

Das beschloss der Geithainer Stadtrat auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Angeschoben hatte die Diskussion dazu Ute Kirsten-Delling (CDU). „Das sind zwei viel befahrene Straßen, das ist eine große Gefahrenquelle“, warnte sie. Für die Colditzer Straße habe die Stadt lange um so eine Querungshilfe gerungen, erinnerte Lutz Löffler (CDU) und brachte einen entsprechenden Antrag ein. Gestaltet werden soll die Insel für Fußgänger nach dem Willen des Stadtrates wie in der Colditzer Straße. Auch die Straßenverkehrsbehörde hatte eine solche Fußgänger-Hilfe über die B 7 vorgeschlagen. Wo die Rechnung dafür landen wird, das stellte Geithains Bauchefin Kerstin Laschinsky jedoch sofort unmissverständlich klar: „Das liegt bei uns. Die Querungshilfen in der Colditzer und der Frankenhainer Straße hat auch die Stadt bezahlt.“

Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php1z9uSi20091210144906.jpg]
Greifenhain. Ein warmer Regen für die Kindertagesstätte „Regenbogenland“ in Greifenhain: Der Macher des Maisterlabyrinths bei Benndorf, Tobias Karte, übergab 450 Euro.

10.12.2009

Die Häuser der innerstädtischen Bad Lausicker Marktstraße 2, 4 und 6 sind beinahe verschwunden. Der freie Blick soll bald einer Geschäftshaus-Zeile weichen.Architekt Axel Höer sitzt über den Plänen für eine Neubebauung des Areals.

10.12.2009

Erstmals bekommen in diesem Jahr Kinder, die von der Familienhilfe der Volkssolidarität betreut werden, Selbstgestricktes geschenkt. „Eine Premiere, die ganz toll ankommt.

09.12.2009