Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geithains Tierpark lädt auch im Winter ein

Geithains Tierpark lädt auch im Winter ein

Geithain. Hufentief Schnee und acht Grad Minus: Während Liszt-Äffchen und Nasenbären da nicht einmal die Nase ins Freie stecken möchten, macht das Winterwetter den Lamas nichts aus.

. Die LVZ schaute sich im winterlichen Geithainer Tierpark um.

Schnee fällt vom Gitter, wenn die Uhus mit ihren weiten Schwingen an die Oberseite ihres Freigeheges stoßen. Unter den Sohlen knirscht der Schnee auf den Wegen. Die Ein-Euro-Jobber schieben sie regelmäßig frei, auch die Spielplatzmitte ist geräumt. Schneekristalle machen aus dem Weidengang im Park ein filigranes Kunstwerk aus Licht und Weiß. „Kalt ist es, aber wenn man die ganze Zeit auf Achse ist, geht’s“, sagt Steve Heyne, Mitglied des Tierparkvereins.

Die größten Wärmeliebhaber im Geithainer Tierpark sind die Liszt-Äffchen. Schon bei 10 Grad Plus wird es ihnen draußen zu ungemütlich. Sie haben ein warmes Innenquartier, seit dem Herbst gibt es darin ein extra beheiztes Häuschen, in dem stets etwa 20 bis 25 Grad Wärme herrschen. Dort können es sich die possierlichen Tiere gemütlich machen – ohne dass der ganze Raum die hohe Temperatur haben muss. Viel zu kalt wäre es jetzt auch den Nasenbären draußen. Ihr Schieber ins Freigehege ist zu, um Wärmeverlust im Innenraum zu vermeiden. Die Göttinger Zwergschweine dagegen können selber entscheiden, ob sie ins Freie wollen. Doch auch sie sind keine Schnee-Fanatiker, drängen sich lieber gemütlich in der Box zusammen.

Drinnen bleiben bei diesen Temperaturen auch die Vögel – vor allem, damit der Öffnungsmechanismus zum Freigehege nicht einfriert. Ihren ersten Winter überhaupt erleben die Mini-Ponys, Neuzugang des Tierparks, denn sie sind erst ein halbes Jahr alt. „Sie sind leicht erkältet“, erzählt Heyne. Der Tierarzt war da und hat ihnen Paste beziehungsweise Pulver verschrieben, damit die Erkältung nicht chronisch wird. Den Lamas scheinen die frostigen Temperaturen nichts auszumachen. Die Andenbewohner knabbern im Schnee an einem ausrangierten Tannenbaum herum – wie auch bei Ponys und Ziegen ist das ihre Art, sich die Zähne zu putzen.

Das Tierparkteam freut sich, wenn auch jetzt im Winter Besucher kommen, gibt es doch viel zu beobachten und zu entdecken. Der Park ist täglich von 8 bis 16 Uhr geöffnet, der Eintritt frei. Auswärtige Besucher stellen ihr Auto am besten auf dem Parkplatz Colditzer Straße, direkt am Tierparkeingang ab. Vom Bahnhof aus erreichen Interessenten in wenigen Minuten den zweiten Eingang neben der Sparkasse in der Bahnhofstraße.

Inge Engelhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

23.02.2018 - 08:05 Uhr

Landesklasse: Eisenbahner erwarten Wurzen.

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr