Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Geithains Vereine wollen enger zusammenrücken
Region Geithain Geithains Vereine wollen enger zusammenrücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 25.02.2010
Anzeige

abend sofort auf. Er und sein Fraktionskollege Ludbert Schmuck hatten deren Vorsitzende zu einer Zusammenkunft eingeladen. 

Knapp 20 Teilnehmer kamen, vertraten die Feuerwehr, den TSV 1847, Alemannia, Union, den Ulanenverein, zwei Gartenvereine, den Heimatverein, die Philatelisten, den Gewerbeverein, den Tierpark- sowie den Polizei- und Seniorenverein.

Die Fraktion WVWV/FDP, zu der sich die beiden Stadträte zusammengeschlossen haben, hat die Vereinstätigkeit in den Mittelpunkt ihrer Stadtratsarbeit gestellt.  Weitere Treffs der Vereine sollen in regelmäßigen Abständen folgen. Nächster Termin ist der 31. März, 19 Uhr.

Der Vereinsball soll  wahrscheinlich im Oktober im Bürgerhaus steigen. Auch die von der FDP initiierte Blutspende zugunsten von Vereinen soll dann wieder Thema sein.

Einbringen wollen sich die Vereine beim Jubiläum 825 Jahre Geithain, das die Stadt vom 17. bis 19. Juni 2011 feiert. Quasi als Auftakt zu den Feierlichkeiten soll es im Mai 2011 ein Musikfest geben. Der Polizei- und Seniorenverein Geithainund der Geithainer Musikverein wollen das auf die Beine stellen. Mitwirkende wären das sächsische Polizeiorchester und das Blasorchester des Geithainer Musikvereins, vielleicht auch das Veitshöchheimer Blasorchester.

Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um 3,90 auf nur noch 10,40 Euro je Kind und Jugendlicher will der Freistaat Sachsen die Jugendpauschale kürzen. Der Landkreis [image:phpjobXSy20100224172019.jpg]

Leipzig würde dadurch für 2010 statt 912 000 nur noch 663 000 Euro für die Kinder- und Jugendhilfe erhalten.

24.02.2010

 

Etzoldshain. Nicht größer als eine gute Stube ist der Etzoldshainer Jugendklub Milchhaus in seiner kompletten Ausdehnung. Immerhin verfügt er nach mehr als zwei Jahrzehnten jetzt über eine hauseigene Toilette.

24.02.2010

Kohren-Sahlis. Große Sprünge an kommunalen Investitionen können die Töpferstädter finanziell (erwartungsgemäß) 2010 nicht machen. Zu sehr lasten die sinkenden Schlüsselzuweisungen vom Land und die geringeren Steuereinnahmen auf der Stadtkasse.

24.02.2010
Anzeige