Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Havarie im Geithainer Freibad
Region Geithain Havarie im Geithainer Freibad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 23.01.2013
Schwimmkurs im Geithainer Freibad. Nun muss ein großer Schaden an der Technik behoben werden Quelle: Jens Paul Taubert
Geithain

Eine verstopfte Leitung habe die Überschwemmung verursacht, diese Abwasserleitung führe vom Freibad zum benachbarten Oberfürstenteich, erläuterte sie.„Ich erwarte, dass die Versicherungen hier Deckungsschutz geben", erklärte die Stadtchefin mit Nachdruck. Ansonsten wisse sie gar nicht, wie dieses finanzielle Problem zu lösen sei.

In der kommenden Woche soll es ein Gespräch mit Vertretern der Oewa GmbH geben, kündigte die Bürgermeisterin an. Die Oewa betreibt im Auftrag der Stadt Geithain das Freibad, es steht im Eigentum der Kommune.

Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Jubiläen hat Jürgen Zschalich vom Bad Lausicker Kur- und Stadtmuseum im Blick: Vor 100 Jahren legte das damalige Lausigk seinen von vielen ungeliebten Namen ab und wurde Bad Lausick.

22.01.2013

In Gründung befindet sich eine neue Wandergruppe in Bad Lausick: 30 Interessenten waren einer Einladung von Wilfried Wesener, Vorstand des Wandervereins Leipzig, zu einem ersten Treffen gefolgt.

21.01.2013

Noch in diesem Jahr soll der neue Kindergarten in Niedergräfenhain in Betrieb gehen. Das Kirchspiel Geithainer Land baut das unter Denkmalschutz stehende Pfarrhaus dafür um – eine Investition von über 900 000 Euro.

20.01.2013