Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Hiensch erschüttert über Bauschäden an Töpfermuseum und Sammlungen
Region Geithain Hiensch erschüttert über Bauschäden an Töpfermuseum und Sammlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 04.04.2018
Besucher im Töpfermuseum Kohren-Sahlis. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
frohburg/Kohren-Sahlis

„Erschüttert“ zeigte sich der Frohburger Bürgermeister Wolfgang Hiensch (BuW) im Stadtrat angesichts des schlechten Bauzustandes des Töpfermuseums in Kohren-Sahlis und mehr noch der Hofmannschen Sammlungen.

Erheblicher Sanierungsstau

Bei einem kürzlichen Ortstermin mit Mitarbeitern der Verwaltung und Museumschefin Corinne Schulze habe er feststellen müssen, dass beide Gebäude einen erheblichen Sanierungsstau aufwiesen. Der müsse zumindest mittelfristig aufgelöst werden; allerdings fehle ihm aktuell die Fantasie, wie diese Arbeiten finanziert werden könnten. Bestimmt müsse man in die Substanz mehrere Hunderttausend Euro investieren.

Nässeschäden am Töpfermuseum

Das historische Gebäude der Sammlungen sehe von der Marktseite her ganz gut aus, doch sei das Fachwerk erheblich angegriffen. Die Schäden würden auf der Rückseite umso deutlicher. Und auch die Front werde in den nächsten Wochen keinen erfreulichen Anblick mehr bieten, da der Efeu an der Fassade einfach gekappt worden sei.

Das Töpfermuseum weise Nässeschäden auf, und auch das Dach müsse erneuert werden. „Sicherlich müsste hier mal eine Analyse des gesamten Bauwerks gemacht werden“, so Hiensch. Der Erhalt beider Einrichtungen sei wichtig, doch wie die genannten Probleme „abgearbeitet und finanziert werden sollen, ist mir derzeit eigentlich ein Rätsel“.

Von es

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Borna Lokale Partnerschaft für Demokratie - Gelder für Theater- und Filmprojekte bewilligt

Der Begleitausschuss hat im Rahmen der Lokalen Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Leipzig (LPD) weitere Anträge genehmigt.

04.04.2018

Noch immer gibt es in vielen Teilen von Frohburg und den Ortsteilen kein schnelles Internet. Stadtchef Wolfgang Hiensch (BuW) stellte die Frage in den Raum, was Bundesregierung und Bundesnetzagentur eigentlich unternähmen, wenn Firmen Fristen nicht einhielten. Genau so unbefriedigend sei die Situation mit der Telekom.

04.04.2018

Sanierung kontra Leerstand: In Geithain-West scheint dieses Konzept Früchte zu tragen. Einen zur Hälfte unvermieteten Block brachte der neue Eigentümer VIG jetzt auf Vordermann. Und kurbelte die Nachfrage an. Nun wird die Sanierung weiterer Blocks vorbereitet.

06.04.2018
Anzeige