Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Hochzeiten in Frohburg wieder höher im Kurs
Region Geithain Hochzeiten in Frohburg wieder höher im Kurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 17.02.2010
Anzeige

. Bis gestern lagen bereits 25 Anmeldungen für 2010 vor. 

In Frohburg schlossen im vorigen Jahr 39 Paare den Bund fürs Leben – 34 waren es ein Jahr zuvor. 24 davon nutzten den Festsaal des Rathauses für die feierliche Zeremonie, 15 den Bildersaal im Schloss Frohburg. „Erfreulich ist, dass  29 Paare aus unserer Stadt und ihren Ortsteilen kamen“, so Standesbeamtin Tamara Schuster. Das sind sechs mehr als noch ein Jahr zuvor. Aber es geht auch oftmals bei Trauungen in der Rennstadt international zu. 2009 gab es wiederum Eheschließungen, bei denen ein Partner aus einem anderen Land kam  – das waren diesmal Afghanistan, Peru und Thailand. Und weil nicht alle die deutsche Sprache verstehen, muss in solchen Fällen ein Dolmetscher hinzugezogen werden. Heiratswillige kamen aber auch aus dem Iran, Irak, Türkei, Kuba, Russland, Moldawien, Holland. „Durch die zwei Asylbewerberheime, die zu unserem Standesamtbezirk gehören, haben wir sehr oft mit ausländischem Recht zu tun, was bei der Eheschließung zu beachten ist“, berichtet die Standesbeamtin.

Natürlich werden auch in diesem Jahre wieder Eheschließungen im Schloss Frohburg durchgeführt. Dort in den Ehebund zu treten, ist am 29. Mai, 19. Juni, 17. Juli, 14. August und 4. September möglich. Im Schloss können nach Absprache auch Fotoaufnahmen in anderen Räumlichkeiten als dem Bildersaal gemacht oder ein Sektempfang vorbereitet werden.

„Aber auch unser Festsaal im Rathaus mit dem schön gestalteten Hinterhof wird sehr gern von den Brautpaaren für ihre Eheschließung und Hochzeitsfotos genutzt“, weiß Schuster aus Erfahrung. Termine seien sowohl im Schloss als auch im Festsaal noch möglich. 

Thomas Lang

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zehnjähriges Gedenken an den Brand der Dorfkirche in Rathendorf verbunden mit dem zehnjährigen Bestehen des Fördervereins Dorfkirche Rathendorf – dazu finden vom 31. März bis zum 4. April Gottesdienste und Veranstaltungen statt.

17.02.2010

Bad Lausick. Die Freude war groß, als vorgestern um 19 Uhr das Team der Uniklinik Leipzig in der Bad Lausicker Grundschule die Gerätschaften zusammenpackte: 32 Blutspenden konnten abgenommen werden – mehr wie an vielen Terminen zuvor.

16.02.2010

[image:php3uEEIN20091229150443.jpg]
Kohren-Sahlis. Günter Bauer hat ein Problem. Durch ein von ihm im Sommer 2006 erworbenes Waldgrundstück in der Gemarkung Rüdigsdorf läuft ein offener Abwassergraben.

16.02.2010
Anzeige