Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Hofmann’sche Sammlung in Kohren-Sahlis zeigt Schau mit attraktivem Notgeld
Region Geithain Hofmann’sche Sammlung in Kohren-Sahlis zeigt Schau mit attraktivem Notgeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 28.04.2016
Notgeld ist jetzt in den Hofmann’schen Sammlungen zu sehen. Quelle: Museum
Anzeige
Kohren-Sahlis

Am Sonntag öffnet nach der Winterpause das Museum Hofmann‘sche Sammlung in Kohren-Sahlis wieder seine Pforten. Erneut gibt es die kleine Kabinett-Ausstellung „Aus Rudel‘s Schubladen“; Rudel“ war der Spitzname des Begründers der Sammlung Rudolf Hofmann. Sie zeigt in diesem Jahr historische Geldscheine und Notgeld aus der Zeit der Inflation 1914 bis 1923.

Wer in dieser Zeit kein Geld hatte, druckte sich welches. Das taten viele deutsche Städte und Gemeinden, auch Firmen bezahlten ihre Angestellten mit selbst gemachten Scheinen. Eine Druckerei aus Goslar hatte die Idee, die Scheine künstlerisch anspruchsvoll zu gestalten, um sie für Sammler attraktiv zu machen. Ihrem Vorbild folgten viele Notgeld-Herausgeber. Denn wenn das Geld in den Schubladen der Sammler landete, lösten diese die Werte beim Herausgeber später nicht ein, sondern zahlten mit offiziellem Geld.

Zu sehen sein werden auch Scheine mit unfassbaren Werten von mehreren Milliarden und Billionen Mark. Zur Ausstellungseröffnung wird am 1. Mai, 15 Uhr, in das Museum eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Das Museum sowie Sporberts Puppenstuben und Spielzeugsammlung kann man dann bis Oktober Dienstag, Samstag, Sonntag und Feiertag – außer zu Himmelfahrt – von 13 Uhr bis 17 Uhr besichtigen. Zum Töpfermarkt am 7. und 8. Mai öffnet die Hofmann’sche Sammlung bereits 10 Uhr. Besichtigungen außerhalb der Öffnungszeiten können nach Anmeldung im Töpfermuseum (Telefon 034344/61547; museen@kohren-sahlis.de) organisiert werden.

Von es

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Interessenten erbrachte die Ausschreibung für ein Paket mit mehr als 190 Wohnungen, die die Stadt Geithain im März veranlasste. Überregional hatte die Kommune die Wohnungen im Neubaugebiet Geithain-West angeboten – in der Hoffnung auf zahlreiche und finanzkräftige Investoren. Nun werden die Angebote geprüft.

27.04.2016

Vom 22. bis 26. Juni steigt in Borna das Sommerspektakel des Gewerbevereins. Dazu gehört das von der Leipziger Volkszeitung und der Leipziger Volksbank organisierte LiederSpektakel, welches am 23. Juni stattfinden wird. Das Publikum entscheidet an diesem Abend, welcher der Finalisten gewinnen wird. Du kannst singen? Dann bewirb dich jetzt!

27.04.2016

Die letzte erhaltene Eisenmühle Deutschlands steht in Elstertrebnitz – und sie lädt am 30. April zum Tag der erneuerbaren Energien ein. Fachleute präsentieren E-Bikes, E-Roller, ein E-Motorrad und E-Autos. Dass Elektromobilität und Rennsport einander nicht ausschließen, demonstriert der Championats-Bolide des Zwickauer WHZ-Racing-Teams.

27.04.2016
Anzeige