Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hopfgartener Initiative will einen Spielplatz für alle bauen

Treffpunkt Hopfgartener Initiative will einen Spielplatz für alle bauen

Einen Spielplatz bauen mitten im Dorf, wo über Jahrzehnte einer war und aufgrund von Baufälligkeit seit vier, fünf Jahren einer fehlt: Das will eine kleine Initiative von Hopfgartenern. Ein Vorhaben, das keinesfalls im Handumdrehen zu realisieren ist, sondern Zeit braucht, Kraft - und vor allem Geld.

Startkapital für "Ein Spielplatz für alle" in Hopfgarten: den Scheck halten Maja Sturm von der Volksbank (li.) und Stephanie Stadelmann von der Initiative.

Quelle: Jens Paul Taubert

Frohburg/Hopfgarten. 1000 Euro, die die Leipziger Volksbank der engagierten Gruppe in dieser Woche übergab, ist für Stephanie Stadelmann und ihre Mitstreiter eine sehr willkommene Anschubfinanzierung. Schwerer aber als Bares wiegt die Anerkennung: "Dass wir diese Unterstützung erfahren, ist für uns ein ganz schönes Signal und eine Ermutigung."

"Ein Spielplatz für alle" heißt das Projekt. Es ist eines von 20, dass die Jury der Bank-Aktion "1000 Dank" aus viermal so vielen Bewerbungen aus der gesamten Region auswählte und das das Geldinstitut mit jeweils 1000 Euro bezuschusst. "Wir haben in Hopfgarten so viele Kinder plus die Flüchtlinge", sagt Stadelmann. Für alle Kinder und Jugendlichen einen Platz zum Spielen und zum Treffen zu schaffen, tue Not; die Stadt Frohburg sei dazu nicht in der Lage. Deshalb taten sich im Herbst 2014 mehrere Familien zusammen; auch der Jugendklub unterstützt das Vorhaben, ebenso Annett Börner vom Kinder- und Jugendring. Dabei sei allen durchaus bewusst, "das Flüchtlingsthema ist eine gewisse Gratwanderung". Aber es sei wichtig, "dass unser Dorf etwas bekommt und dass eine Öffnung dem Heim gegenüber passiert".

"Mit ihrem Vorhaben tragen sie dazu bei, dass unsere Region noch attraktiver wird. Außerdem senden sie gerade jetzt, in der Zeit der Herausforderungen und hitzigen Debatten, ein wichtiges Signal, indem sie den Wunsch der Hopfgartener Kinder und Jugendlichen nach einem Ort der Begegnung mit der Integration von Flüchtlingen verbinden", sagte Volksbank-Filialleiterin Maja Sturm bei der Übergabe der Spende. Im Frühjahr will die Bürgerinitiative mit dem Geld das erste Sichtbare beginnen auf dem Areal neben Dorfteich und Feuerwehrhaus, wo sich Reste eines Bolzplatzes befinden. Der Wunsch sei, sagt Stephanie Stadelmann, eine Doppelschaukel und eine Hangrutsche zu installieren, "und wenn wir das Geld dafür zusammen bekommen, etwas zum Klettern". Die Tischtennisplatte sollte erneuert, etwas zum Sitzen aufgestellt werden. "Wir wollen einen Platz schaffen, auf dem sich die ganze Jugend eingeladen fühlt, auf dem man sich trifft." Das soll die Dorfgemeinschaft festigen. Doch klar ist: Ohne weitere Spenden wird sich das so schnell kaum umsetzen lassen.

Ekkehard Schulreich

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr