Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendweihe in Geithain erstmals mit einem anderen Veranstalter

Jugendweihe in Geithain erstmals mit einem anderen Veranstalter

Geithain. Eine Jugendweihefeier für 24 Achtklässler der Paul-Guenther-Schule findet am 28. Mai in Geithain statt – erstmals nicht in Regie des Sächsischen Verbandes für Jugendarbeit und Jugendweihe, sondern des Vereins Kinder- und Jugendförderung Initiative Kitzscher.

. Dass ihre Töchter und Söhne feierlich in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen werden, ist den Eltern wichtig.

„Ganz schön viel Arbeit" resümiert Katrin Geschwandtner, die den Hut aufhat im Elterngremium, das sich um die Vorbereitung kümmert. Der sächsische Jugendweiheverband habe sich auch in Geithain vorgestellt, erzählt sie. Er hätte Anfang Mai eine Feier in der Stadt ausgerichtet – allerdings nur, wenn mindestens 25 Schüler dabei sind, sonst hätten die Geithainer an der Veranstaltung in Borna teilnehmen müssen. Außerdem sollte jede Familie 120 Euro allein für die Feierstunde bezahlen.

„Wir wollten auf keinen Fall eine Feier in Borna, haben deshalb nach Alternativen gesucht", blickt die Mutter zurück. Der Verein in Kitzscher, über den jemand in der Zeitung gelesen hatte, bot die gesuchte Alternative. Zum einen war so die Veranstaltung in Geithain gesichert, zum anderen sei alles individueller auf die Schüler zugeschnitten. Auch die Kosten würden deutlich unter 120 Euro liegen und alle Gäste der jungen Leute könnten ohne Extrabezahlung an der Feierstunde teilnehmen. Je ein Elternteil der 24 Teilnehmer ist dem Verein beigetreten, die Aufnahmegebühr beinhaltet jeweils die zweijährige Mitgliedschaft.

Seit September läuft die intensive Vorbereitung in Geithain. Für die Jugendlichen gibt es Veranstaltungsangebote, die Teilnahme ist jeweils freiwillig. Zu den Angeboten gehören neben einem Erste-Hilfe-Lehrgang ein Kosmetikkurs bei der Geithainerin Kati Kluge, eine BMW-Werksbesichtigung in Leipzig sowie ein Benimm-Seminar bei der Tanzstunde Kießling, das Anfang April im Bürgerhaus stattfindet.

Zur Feier, der eine Stellprobe vorangeht, wird Geithains Bürgermeisterin Romy Bauer begrüßen, die Rede hält Schulleiter Gunter Neuhaus. „Er hat einen sehr guten Draht zu den Schülern", freuen sich die Eltern. Ein Duo umrahmt die Feier musikalisch, die Dance Factory aus Prießnitz steuert Tanzeinlagen bei. Die Teilnehmer bekommen eine Fotomappe mit CD und Video und ein Fotobuch von den Veranstaltungen.

„Die Entscheidung für den Verein aus Kitzscher war richtig", sagt Katrin Geschwandtner. Sehr zeitaufwändig seien allerdings das Knüpfen notwendiger Verbindungen und der organisatorische Aufwand. Die Stadt Geithain komme ihnen aber bei der Nutzung des Bürgerhauses sehr entgegen, so die Eltern.

Inge Engelhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

18.08.2017 - 09:30 Uhr

Durch den Rückzug verringert sich die Anzahl der Männermannschaften in der Kreisliga A (Staffel Süd) auf nunmehr zehn Teams.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr