Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kaninchen-Virus stoppt Landesjungtierschau in Tautenhain

Frohburg Kaninchen-Virus stoppt Landesjungtierschau in Tautenhain

Absagen muss der Landesverband der sächsischen Rassekaninchenzüchter seine Landesjungtierschau, die am 5. und 6. August in Tautenhain stattfinden sollte. Grund ist eine besonders aggressive Variante des Virus‘ RHD.

Besucher bei einer früheren Landesjungtierausstellung für Rassekaninchen in Tautenhain. Dieses Jahr muss die Schau ausfallen.

Quelle: René Beuckert

Frohburg/Tautenhain. Absagen muss der Landesverband der sächsischen Rassekaninchenzüchter seine Landesjungtierschau, die am 5. und 6. August in Tautenhain stattfinden sollte. Grund ist eine besonders aggressive Variante des Virus‘ RHD. „Zur Zeit ist ein gehäuftes Auftreten der Erkrankung im gesamten Bundesgebiet und auch in Sachsen zu verzeichnen“, sagt Dr. Frank Scholz, der Tierschutzbeauftragte des Landesverbandes. Das Virus habe im Freistaat bereits zahlreiche Kaninchen getötet. Deshalb, erklärt Michael Dathe, Frankenhainer Züchter und Ausstellungsleiter der seit 2001 in Tautenhain etablierten Schau, hätten Züchter aus vielen Teilen Sachsens absagen müssen. „Die Tiergesundheit geht über alles. Wir befinden uns aktuell in einer schwierigen Situation und als Veranstalter in einer besonderen Verantwortung.“

In Anbetracht der Situation sei es nicht angebracht zu riskieren, dass sich die Seuche über eine große Ausstellung weiter ausbreite. In Abstimmung mit dem Landesverband, mit Tierärzten und Veterinärbehörden habe man sich deshalb schweren Herzens entschlossen, die Tautenhainer Schau abzusagen. „Wir bitten um Verständnis und bedanken uns schon jetzt bei allen Ausstellern für ihre Meldung und das damit entgegengebrachte Vertrauen. Über die finanzielle Rückabwicklung werden wir in Kürze gesondert informieren“, heißt es in einer Stellungnahme des Verbandes.

„Wir haben natürlich eine Menge Zeit, Kraft und Geld in die Vorbereitungen investiert“, sagt Dathe. Doch eine andere Entscheidung habe man gar nicht treffen können. Seit 50 Jahren züchte er selbst Kaninchen: „Eine solche extreme Seuche aber habe ich nicht erlebt.“ Andererseits warne er vor Panik. Zum Glück stehe jetzt ein wirksamer Impfstoff wieder zur Verfügung, so dass die Bestände immunisiert werden könnten. Er gehe davon aus, dass die Ausbreitung der im Volksmund China-Seuche genannten Erkrankung der Kaninchen gestoppt werden könne. Zwar seien die Schäden, die Züchter erlitten, zum Teil erheblich und schmerzhaft; die Kaninchenzucht insgesamt, die in Sachsen eine lange Tradition und viele Erfolge habe, stehe wegen des Virus‘ aber nicht in Frage.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

17.08.2017 - 03:58 Uhr

Das Team von Coach Daniel Wohllebe muss sich gegenüber dem 0:3 bei den Kickers Markkleeberg gewaltig steigern. 

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr